Flugverspätung oder Flugausfall?

Ihnen könnte bis zu 600 € Entschädigung pro Person zustehen!
Prüfen Sie jetzt Ihren Flug:

Wie lange kann ich Entschädigung für einen verspäeteten Flug beantragen? 

Mehr als 30 Millionen Menschen sind jedes Jahr von Flugverspätungen und Annullierungen betroffen, doch nur die wenigsten kennen ihr Recht auf eine finanzielle Entschädigung und die dazugehörigen Fristen. Vor allem bei Flugreisenden, die in der Vergangenheit liegen, denken viele Passagiere, ihr Anspruch auf Entschädigung wäre verjährt oder verfallen. Doch häufig laufen die Fristen des Reiserechts länger, als man denkt.

 

Meine Entschädigung berechnen

 

Durch die EU-Verordnung 261/2004 wird der Anspruch des Passagiers nach europäischem Reiserecht zwar zentral geregelt, die Fristen für das Einreichen des Anspruchs bestimmen sich jedoch anhand der nationalen Regelungen des Landes, in dem der Anspruch geltend gemacht wird. In Deutschland kann man seinen Anspruch bis zu drei Jahre rückwirkend einreichen. Dabei ist zu beachten, dass die Frist mit Ablauf des Jahres zu laufen beginnt, in dem die Reise stattfand. So können Sie z.B. einen Anspruch für einen verspäteten Flug vom Januar 2016 noch bis Ende Dezember 2019 geltend machen!

Das internationale Team von Flug-Verspaetet.de vertritt Reisende aus ganz Europa und setzt Ansprüche auf Entschädigung für sie durch. Auf unserer Webseite können Sie mit nur wenigen Klicks kostenlos überprüfen, ob und wie viel Entschädigung Ihnen zusteht und ob Sie diese noch geltend machen können, oder ob die Frist bereits verstrichen ist:

 


Kundenbewertungen auf Trustpilot für Flug-Verspaetet.de


 

Länderübersicht der Verjährungsfristen im Reiserecht

In den unterschiedlichen europäischen Ländern gelten verschiedene Fristen:

  • Deutschland - bis zu 3 Jahre nach dem Flug
  • Schweden - bis zu 10 Jahre nach dem Flug
  • Großbritannien - bis zu 6 Jahre nach dem Flug
  • Schottland - bis zu 5 Jahre nach dem Flug
  • Portugal - bis zu 3 Jahre nach dem Flug
  • Niederlande - bis zu 2 Jahre nach dem Flug
  • Frankreich - bis zu 2 Jahre nach dem Flug
  • Italien - bis zu 2 Jahre nach dem Flug
  • Spanien - bis zu 2 Jahre nach dem Flug
  • Dänemark - bis zu 2 Jahre nach dem Flug
  • Belgien - bis zu 1 Jahr nach dem Flug

Sollte ihre Flugverspätung nahe an der Verjährungsgrenze liegen, so ist es wichtig, schnell zu handeln. Wir bei Flug-Verspaetet.de haben die nötige Fachkenntnis und können Ihnen helfen, die Entschädigung schnell und erfolgreich durchzusetzen. Dabei gilt immer unser Motto: Kein Erfolg, keine Kosten! Nur im Erfolgsfall erhalten wir eine Provision von 25 % (zzgl. MwSt.) auf den durchgesetzten Betrag. Falls nicht, egal aus welchem Grund, ist unser Service für Sie kostenfrei - Sie haben also keinerlei Risiko!

 

➜ JETZT ENTSCHÄDIGUNG FORDERN!

 

Fristen Uhrzeit

Kein Stress: In Deutschland hat man 3 Jahre Zeit, seine Forderung zu stellen!

Fristen des Reiserechts bei Verspätungen auf internationalen Flügen

Grundsätzlich kann der Passagier wählen, ob er seinen Anspruch nach dem Fristenrecht am Abflug- oder am Ankunftsort seines Fluges geltend macht. Zudem besteht immer die Möglichkeit, die Fluggesellschaft nach dem Fristenrecht an Ihrer Hauptniederlassung in Anspruch zu nehmen.

Fliegen Sie also mit KLM Royal Dutch Airlines‎ von München nach London, dann können Sie Ihren Anspruch binnen 2 Jahren in den Niederlanden (Hauptsitz KLM), binnen 3 Jahren in Deutschland (Abflugort) und binnen 6 Jahren in UK (Ankunftsort) geltend machen. Sie sehen, selbst wenn Ihr verspäteter oder annullierter Flug schon viele Jahre zurückliegt, heißt das noch längst nicht, dass Ihnen keine Entschädigung zusteht! 

Wie Flug-Verspaetet.de Ihnen rechtzeitig zur Entschädigung hilft

Ist eines oder mehrere der von Ihnen bereisten Länder nicht in unserer Liste aufgeführt? Um die Frist des Reiserechts für den jeweiligen Fall zu prüfen, kontaktieren Sie jederzeit gerne unser Team von Flug-Verspaetet.de oder schauen Sie auf unserer Webseite, ob der Anspruch für Ihren Flug noch innerhalb der entsprechenden Frist liegt. Allein mit ihrer Flugnummer und Ihrem Reisedatum erhalten Sie innerhalb von nur 2 Minuten eine Antwort:

 

➜ JETZT ENTSCHÄDIGUNG PRÜFEN

 

Anschließend können Sie uns beauftragen, die Entschädigung für Sie von der Airline einzufordern und unser internationales Expertenteam legt sofort für Sie los und nimmt Ihnen jegliche Arbeit ab. Und das Beste: Flug-Verspaetet.de arbeitet nach dem Motto "Kein Erfolg, keine Kosten". Das bedeutet, dass wir nur im Erfolgsfall eine Provision von 25 % (zzgl. MwSt.) auf den durchgesetzten Betrag erheben - ansonsten ist der Service für Sie kostenlos!

Im Gegensatz zu einigen anderen Portalen erheben wir keinerlei Zusatzgebühren, z.B. für den Gang vor Gericht. Auch deshalb empfiehlt uns das Verbraucherschutzportal Finanztip.de und das Vergleichsportal test.de!

 


Kundenbewertungen auf Trustpilot für Flug-Verspaetet.de


 

Unser Service

  2206 Bewertungen
  • Prüfen Sie kostenlos Ihren Flug
  • Hilfe innerhalb von 24 Stunden
  • 98 % Erfolgsquote vor Gericht
  • Kundenbewertung: 9,6 von 10 Punkten
  • Keine Bearbeitungskosten
  • 15 Anwaltskanzleien in Europa
  • Kundendienst Online

Anspruch einreichen

Flug-Verspaetet.de in der Presse


BR
Unterwasser
SchwabenPost
test.de
ZDF
Huffington Post UK
The Economist
Financial Times
Reuters

Fakten zu Flug-Verspaetet.de

ÜBER EINE MILLIONEN NUTZER VOR IHNEN
ÜBER EINE MILLIONEN NUTZER VOR IHNEN
IN 8 SPRACHEN VERFÜGBAR
IN 8 SPRACHEN VERFÜGBAR
DURCHSCHNITTLICHE ENTSCHÄDIGUNG: 943 €
DURCHSCHNITTLICHE ENTSCHÄDIGUNG: 943 €
HÖCHSTER AUSBEZAHLTER BETRAG: € 15.200
HÖCHSTER AUSBEZAHLTER BETRAG: € 15.200
ANSPRÜCHE GEGEN RUND 100 AIRLINES
ANSPRÜCHE GEGEN RUND 100 AIRLINES
KUNDENBEWERTUNG:
9,6 von 10
KUNDENBEWERTUNG: 9,6 von 10

Unser Service


Prüfung des Anspruchs

Einsicht von Flugdaten

Prüfen der Wetterlage

Schriftsätze verfassen

Hilfe & Support

Mehrere Passagiere

Erfahrene Rechtsabteilung

Gerichtsverfahren

Kein Erfolg, keine Kosten

Reichen Sie Ihren Anspruch ein und erhalten
Sie die Entschädigung, die Ihnen zusteht!

Prüfen Sie hier Ihre Entschädigung