Die 6 gefährlichsten Flughäfen der Welt

Die meisten Menschen, die sich vorm Fliegen fürchten, haben Angst, dass das Flugzeug verunglückt. Aber haben Sie sich schon einmal gefragt, wie sicher die Flughäfen sind, von denen Sie abfliegen? Riskieren wir einen Blick auf die gefährlichsten Flughäfen der Welt!

Schottland  - Flughafen Barra

Von dem Flieger direkt an den Strand – was nach einem perfekten Plan für den Urlaub klingt, sorgt schnell für ein ungutes Gefühl im Magen, wenn man erfährt, dass sich die Landebahn auf der schottischen Insel Barra auf dem Strand befindet!

Die drei Pisten des Flughafens bestehen aus Sand und werden direkt von den Gezeiten beeinflusst. Bei Flut liegt daher logischer Weise der gesamte Flugverkehr des schottischen Flughafens lahm. Überhaupt können nur Kleinflugzeuge den Flughafen anfliegen, dennoch existiert eine tägliche Route nach Glasgow.

Honduras - Flughafen Tegucigalpa

Doch im Vergleich mit dem nächsten Flughafen ist das ein Kinderspiel. Der Flughafen Tegucigalpa stellt Piloten vor einer der schwierigsten Anflüge der Welt, den auch größere Passagiermaschinen regelmäßig meistern müssen. Die Landebahn ist mit knapp 2.100 Metern ziemlich kurz. Hinzu kommt, dass sich der Airport 1.000 Meter über dem Meeresspiegel befindet, wodurch Flugzeuge normalerweise eine längere Piste benötigen.

Außerdem gibt es häufig schwierige Wetterbedingungen, die unter anderem zu starken Winden führen. Durch die Lage in einer Schlucht müssen die Anflüge in einem ungewöhnlich steilen Winkel geflogen werden. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Piloten beim Landen besonders häufig Korrekturen in letzter Sekunde vornehmen müssen.

St. Martin - Princess Juliana International Airport

Der Princess Juliana International Airport befindet sich auf der Karibikinsel St. Martin und unter Planespottern sehr berühmt. Denn die Landebahn des viel beflogenen Airports befindet sich direkt hinter dem Strand und ist daher vor allem für die Reisenden gefährlich, die bereits gelandet sind und ihren Urlaub genießen wollen. Die Möglichkeit, so nahe an ein landendes Flugzeug zu kommen gibt es sonst nur selten. Allerdings ist es auch sehr gefährlich und schon mehrere Menschen wurden durch die Abgasstrahlen der Flugzeuge oder durch herumgewirbelte Gegenstände verletzt.

Doch auch für die Passagiere im Flugzeuge gibt es eine gewisse Gefahr, da die Piste sehr kurz ist - einige sagen sogar, zu kurz für die großen Boeing 747 und Airbus A340, die dort regelmäßig landen. Beim Starten hingegen muss schnell an Höhe gewonnen werden, da der Flughafen von vielen Hügeln umgeben ist.

st martin airport landing

Gibraltar Airport

Flughäfen können schon mal an eine viel frequentierte Kreuzung in der Mitte der Stadt erinnern. In Gibraltar ist dies buchstäblich der Fall: Die Winston Churchill Avenue geht direkt durch die Mitte des Flughafens und muss für jeden Abflug und jede Landung geschlossen werden. Dies ist mal ein "Bahnübergang" mal auf einem ganz anderen Niveau und weltweit einmalig!

Nepal - Lukla

Wenn Sie jemals zum Flughafen Lukla in Nepal fliegen, sollten Sie lieber einen Pilot haben, der die Herausforderung liebt. In Lukla ist die Startbahn nämlich den Berg hoch und die Landebahn am Hang in das Tal gelegen. Dazu kommt, dass das Wetter hier in kürzester Zeit wechseln kann und somit sogar eine Routine-Landung nahezu unmöglich wird.

Der Flughafen wird häufig von Bergsteigern gewählt, die den Mount Everest besteigen wollen. Und in diesem Fall schadet das bisschen zusätzliches Abenteuer bei der Anreise auch nicht mehr, oder? Allerdings kam es in der Vergangenheit aufgrund der schwierigen Bedingungen leider schon öfters zu Unfällen und Abstürzen. Mittlerweile wird noch mehr auf die Wettersituation geachtet, wodurch es teilweise zu erheblichen Reiseverzögerungen kommt - aber Sicherheit geht vor!

Bhutan, Himalaya - Paro Airport

Wenn Sie hierhin fliegen wollen, dann hoffen Sie besser darauf, dass der Pilot sich nicht krankgemeldet hat, denn dann stehen Chancen gut, dass der Flug nicht gehen wird. Insgesamt haben nur 8 Piloten die Lizenz, diese knapp 2 km lange Landebahn anzufliegen. Es ist der einzige Flughafen, der höher über dem Meeresspiegel liegt, als seine Landebahn lang ist. Außerdem ist der Flughafen von bis zu 5,5 km hohen Bergspitzen umgeben. Dieser Flughafen ist wirklich nichts für  schwache Nerven!

Lust auf mehr? Stöbern Sie in unserem Blog, lesen Sie unsere Neuigkeiten oder schauen Sie auf unserem Facebook, Twitter oder Instagram vorbei!