"The Ones To Follow": Die Indonesien-Experten von OneDayOneTravel

Wir teilen tagtäglich unsere Reiseerfahrungen: Ob in der Mittagspause, an der Kaffeemaschine oder in kleinen Anekdoten nebenbei… Auch unser Team liebt es zu verreisen! Und weil wir nicht ständig unterwegs sein können, holen wir uns unsere tägliche Portion Fernweh in den verschiedenen sozialen Netzwerken. So entstand die Idee für unsere Serie „The Ones To Follow“, in der wir unsere Lieblingstravelblogger und Influencer interviewt haben und euch vorstellen möchten.

Heute möchten wir euch den französischen Blog von Franck und Richard vorstellen. Auch wenn eure Französischkenntnisse nicht so fortgeschritten sind, solltet ihr nicht aufhören zu lesen: Die Fotos auf ihrer Instagramseite versteht man auch so und das Interview haben wir für euch übersetzt.

Die beiden Travel-Influencer berichten auf ihrem Blog OneDayOneTravel über ihre Reisen durch Frankreich und die ganzen Welt. Dazu gibt es Tipps und Tricks, die man beim „Nachreisen“ beachten sollte sowie Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Kulturen. Auf sich aufmerksam haben Sie uns aber vor allem mit ihren tollen Videos gemacht – und auch ziemlich neidisch!

Interview mit den Machern von OneDayOneTravel

Wenn ihr auch neugierig seid, wohin es die beiden schon verschlagen hat, lest folgendes Interview:

Stellt euch vor, Ihr gewinnt ein Gewinnspiel und könnt nun einen Monat lang reisen. Doch es gibt einen Haken: Ihr dürft nur einen Kontinent besuchen. Welchen würdet ihr wählen? 

Wir würden Afrika wählen. Auch wenn man auf einer Reise natürlich nie alles erkunden kann, aber wir waren bisher schon öfters in Europa, Asien und Amerika unterwegs. Aber noch nie in Afrika. Wir planen übrigens grade eine Reise dorthin…

Einen Monat lang nur zu zweit verreisen ist vielleicht etwas lange? Würdet ihr noch jemand anderes mitnehmen?

Wir sind absolut unzertrennlich! Wir kennen uns schon seit der Schule und lieben es, zusammen zu verreisen. Wir sind Partner, beste Freunde, arbeiten aber auch zusammen. Unsere Partnerschaft hat mehr als nur zwei Facetten. Ohne einander wären wir komplett verloren. Andererseits mögen wir es aber auch, mit Freunden oder unserer Familie zu verreisen.

 

Es kann endlich losgehen! Aber es gibt ein Problem mit dem Flugzeug. Was wäre für euch schlimmer: Ein wirklich lange Verspätung oder ein Flugausfall?

Worst Case wäre ein Flugausfall, da das die Reisepläne stark beeinflussen kann.

Was war denn eure bisher schlimmste Erfahrung beim Fliegen?

Unser schlimmstes Erlebnis war unser erster gemeinsamer Flug. Es ging von Nizza nach Paris und während des gesamten Fluges hat uns ein Sturm begleitet. Wir haben uns wie im Schleudergang einer Waschmaschine gefühlt und natürlich gab es starke Turbulenzen!

    ⇒ Glück im Unglück: Recht auf Ersatzflug+Entschädigung bei einem Flugausfall!

Das klingt ja gar nicht gut. Wenn euer Flug deshalb auf einer einsamen Insel notlanden müsste, wen würdet ihr dort gerne bei euch haben?

Den Extremsportler Mike Horn. Der würde uns sicher helfen, eine Weile zu überleben ;)

Ergibt Sinn! Wenn ihr es dann endlich an euer Reiseziel geschafft habt, wo würdet ihr grade jetzt am liebsten übernachten: Backpacking oder 5 Sterne Luxushotel?

Am liebsten so wie wir jede Reise machen, mit einem Mix aus beidem. Wir beginnen mit einem Luxushotel (auch, um uns von den Strapazen auf der einsamen Insel zu erholen) und führen dann unsere Reise als Backpacking-Abenteuer fort, so dass wir die Freiheit haben, überall dort zu verweilen, wo es uns am besten gefällt.

Welche war denn eure bisher beste Reise?

Wir sind uns beide einig, dass Indonesien unser tollstes Reiseziel war. Der Archipel versteckt eine Reihe von atemberaubenden Inseln, die von verschiedenen Kulturen bevölkert werden. Wir kommen gerne regelmäßig dorthin zurück, um unserem Kopf eine Pause zu gönnen. Wenn wir uns für eine bestimmte Insel entscheiden müssten, wäre dies Sulawesi. Diese Insel vereinigt alles, wofür Indonesien steht: wahnsinnig schönes weiße Sandstrände, Palmen, Vulkane, einen Jungel, Reisfelder. Auch die Menschen sind super gastfreundlich und es gibt noch einige Riten der Eingeborenen zu erleben.

Zum Schluss noch eine Frage für die Leser, die mehr von euch wissen wollen. Warum ist euer Blog einzigartig?

Unser Blog enthält Artikel voll mit Tipps und Tricks, die wir während unserer Reisen gelernt haben und in unseren Social Media Channels gibt es eine Community mit mehr als 100.000 Followern. Man kann sagen, dass unsere Artikel viele alternative Reisetipps zu Zielen in Frankreich, Europa und darüber hinaus gibt – alle selbst ausprobiert und mir Leidenschaft geschrieben! Darüber hinaus würden wir uns als Experten für Barcelona, Quebec, Thailand und Indonesien bezeichnen, da wird dort schon oft waren und immer etwas neues ausprobiert haben. Also, hoffentlich sehen wir uns bald auf OneDayOneTravel wieder :)

 

Vielen Dank Frank und Richard für das großartige Interview! Wir hoffen, dass ihr ihrem Blog, trotz der eventuellen Sprachbarriere, trotzdem einen Besuch abstattet. Wie wäre es mit einem unserer Lieblingsartikel als Einstiegspunkt?

Konnten wir euch zu einer Reise inspirieren?

Wir hoffen, das Interview mit den Jungs von OneDayOneTravel hat euch gefallen. Für weitere spannende Reisetipps folgt uns doch auf Facebook oder checkt unseren Instagram-Channel für noch mehr Inspiration.

Und nicht vergessen, falls es bei eurer Reise zu einem Flugausfall kommt, könnte euch immerhin eine Entschädigung zustehen. Hier bei Flug-Verspaetet.de könnt ihr kostenlos und unverbindlich prüfen, wie viel Geld ihr bekommen könnt – das gilt auch für ausgefallene Flüge, die bereits bis zu 3 Jahre zurückliegen!