Ihre Rechte

Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, sind Sie durch die europäische Gesetzgebung geschützt. Nur wenige Passagiere sind mit diesem Verbraucherschutz vertraut und vielen fehlt die juristische Fachkenntnis, um Ihre Entschädigung durchzusetzen. Wie viel Entschädigung steht Ihnen zu?


Europäische Gesetzgebung

Ihre Rechte sind unter anderem im Abkommen von Montreal und in der Verordnung (EG) 261/2004 verankert. Hier wurde festgelegt, dass Sie Anspruch auf Entschädigung in Höhe von 250,00 €, 400,00 € oder 600,00 € pro Passagier haben, wenn Sie von einer Annullierung, Verspätung oder Überbuchung betroffen sind. Die Höhe des Betrags ist nicht abhängig vom Ticketpreis, sondern von der Flugdistanz und vom Ziel des Fluges.

Ermittlung Ihrer rechtlichen Position

Wie lang war Ihre Flugstrecke, wie hoch genau war die Dauer der Verspätung, wie waren die Wetterbedingungen und war die Ursache der Verspätung oder der Annullierung vielleicht ein außergewöhnlicher Umstand? Dies sind Fragen, die wir für Sie überprüfen und beantworten werden. Sie brauchen lediglich Ihre Flugdaten eingeben und Ihren Anspruch bei uns einreichen. Wir erledigen den Rest.


Unser Service

  1839 %s Bewertungen
  • Prüfen Sie kostenlos Ihren Flug
  • Hilfe innerhalb von 24 Stunden
  • 98 % Erfolgsquote vor Gericht
  • Keine versteckten Kosten
  • Kundenbewertungen: 9,8 von 10
  • 15 Anwaltskanzleien in Europa
  • Kundendienst Online und per Telefon

Anspruch einreichen

Höhe Ihrer Entschädigung

Die Entschädigungssummen wurden in der Verordnung (EG) 261/2004 festgelegt und sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Ihr Entschädigungsbetrag errechnet sich auf Grundlage der Flugdistanz und der Dauer der Verspätung. Die Gesetzgebung gilt für alle Fluggesellschaften, doch sollten Sie von einem Flughafen außerhalb der Europäischen Union abgeflogen sein, gelten ein paar besondere Regeln. Fliegen Sie von einem nicht-europäischen Flughafen in die Europäische Union, dann muss die ausführende Fluggesellschaft Ihren Sitz in der EU haben oder über eine europäische Betriebsgenehmigung verfügen, damit Ihnen ein Anspruch auf Entschädigung zusteht. Dies werden wir bei der Beurteilung Ihres Falles natürlich mit berücksichtigen.

Neben einer finanziellen Entschädigung haben Sie bei einer Annullierung, Verspätung oder Überbuchung auch Anspruch auf verschiedene Zusatzleistungen wie Mahlzeiten und Getränke, Telefonate und wenn erforderlich eine Hotelübernachtung. Entstehen Ihnen in diesem Zusammenhang zusätzliche Kosten, so können Sie diese Kosten von der Airline zurückfordern.

Betrag: Distanz und Reiseziel:
€ 250,- Entschädigung Für Flüge bis zu 1.500 Kilometer
€ 400,- Entschädigung Für alle weiteren Flüge innerhalb der EU
€ 400,- Entschädigung Für Flüge zwischen 1.500 und 3.500 Kilometern und von oder zu einem Flughafen außerhalb der EU
€ 600,- Entschädigung Für alle weiteren Flüge (über 3.500 Kilometer und von oder zu einem Flughafen außerhalb der EU)

* Bitte beachten Sie: Handelt es sich um einen Langstreckenflug von 3.500 Kilometern oder mehr und war Ihr Flug zwischen 3 und 4 Stunden verspätet, dann darf die Fluggesellschaft die Entschädigung von € 600,- um 50 % reduzieren.

Prüfen Sie hier Ihre Entschädigung


Unsere Rechtsexperten stellen sich vor


Enid
(Juristin)

Matthias
(Rechtsanwalt)

Robert
(Rechtsanwalt)

David
(Rechtsanwalt)

Miguel
(Rechtsanwalt)

James
(Rechtsanwalt)