Zurück zu Neuigkeiten

Flüchtlinge helfen Flüchtlingen

Flüchtlinge engagieren sich am Frankfurter Flughafen und packen Hilfsgüter für die Menschen in Krisengebieten zusammen. Die soziale Organisation „Luftfahrt ohne Grenzen“ (LOG) ist begeistert von so viel Einsatz.

Obwohl sie selbst Unbeschreibliches erlebt haben und zum Teil selbst noch von ihren Erlebnissen traumatisiert sind, zeigen einige Flüchtlinge am Flughafen Frankfurt große Einsatzbereitschaft. Bei einer Hilfsaktion der LOG packen sie Hilfsgüter zusammen, die in Krisengebiete wie zum Beispiel Syrien und den Irak geschickt werden sollen. Dabei handelt es sich um Essentielles wie Decken, Kleidung, Wasser und trockene Nahrung, die von Vereinen und Unternehmen gespendet wurden. Wie die Frankfurter Rundschau kürzlich in einem Artikel schrieb, arbeiteten die Flüchtlinge schnell und effizient und beeindruckten damit den Vorsitz der LOG.

Die Flüchtlinge berichteten, dass sie selbst gut in Deutschland aufgenommen und behandelt worden waren und daher etwas zurück geben möchten. Außerdem könnten sie sich am allerbesten in die Menschen in den Krisengebieten hinein versetzen und wollen daher helfen, wo sie können.

Mann läuft Treppe hoch

Geschrieben von Flug-Verspaetet.de