Zurück zu Neuigkeiten

Sonntag: Sperrung des Flughafen Hannovers

Am Sonntag den 29. Mai 2016 wird der Flughafen Hannover (HAJ) für mehrere Stunden gesperrt. Grund dafür ist der mutmaßliche Fund einer Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg.

Noch wurde kein Objekt gesichtet, der Hinweis auf den Blindgänger kam durch erhöhte magnetische Strahlung auf dem Vorfeld von Terminal A. Die Stelle wird nun vom Kampfmittelräumdienst überprüft und die Bombe gegebenenfalls entfernt. Als Datum für den Einsatz wurde der kommende Sonntag gewählt, da an diesem Tag verhältnismäßig geringer Flugbetrieb herrscht. Die großräumige Sperrung des Flughafens wird voraussichtlich von 9 bis 16 Uhr andauern.

Aufgrund der Evakuierung kommt es zu Beeinträchtigungen im Flugverkehr. Welche Flüge genau betroffen sind, ist noch nicht bekannt. Der Flughafenbetreiber arbeitet eng mit den Fluggesellschaften zusammen, um die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten. 54 der 152 Flüge, die am Sonntag geplant sind, fallen in die Zeit der Sperrung. Hierbei handelt es sich um 28 Abflüge und 26 Ankünfte. Ob diese auf andere Flughäfen ausweichen können, ist noch nicht bekannt.

flughafen hannover terminal

Bild: "Hannover Airport Terminal" von Albion/Wikipedia (CC-By-SA)

Diese News stammt vom Flug-Verspaetet.de-Team.