Zurück zu Neuigkeiten

EasyJet entwirft Turnschuhe

Die Airline EasyJet wird nun auch Kleidungsproduzent. Mit dem “Sneakair” soll das Reisen in eine fremde Stadt einfacher gestaltet werden und die Aufmerksamkeit des Trägers sich ausschließlich auf die Umgebung und die Sehenswürdigkeiten richten. Wo bisher Stadtkarten oder mobile Wegweiser-Apps vonnöten waren will das Unternehmen in der Zukunft den intelligenten "Navi-Schuh" einsetzen. Noch befindet sich der Schuh in der Testphase.

EasyJet präsentiert den Navi-Schuh

Bluetooth Koffer, über die man Musik hören und sein Smartphone laden kann, Uhren, die Nachrichten empfangen und als Mini Computer fungieren, der Reisende von heute ist bestenz vernetzt. EasyJet geht nun noch einen Schritt weiter und hat den Navi-Turnschuh "Sneakair" entworfen. Über ein integriertes Bluetooth System stellt der Schuh eine Verbindung mit der dazugehörigen Smartphone App her und leitet den Nutzer durch die Straßen. Durch Impulse in der Sohle gibt der Schuh ganz von selbst den Weg an, soll man nach links abbiegen, vibriert der linke Schuh, nach rechts der rechte. Wenn man doch den falschen Weg einschlägt vibrieren beide Schuhe als Warnsignal. Bei drei hintereinander vibrierenden Signalen ist das Ziel erreicht. Die Batterielaufzeit der Schuhe halten ca. drei Stunden, danach müssen die Schuhe wieder aufgeladen werden.

easy Jet Sneakair Flug-Verspaetet.de

Geschrieben vom Flug-Verspaetet Team.