Zurück zu Neuigkeiten

Von Australien nach Europa: einen ganzen Tag im Flugzeug

Die australische Airline Qantas plant einen Direktflug von Perth (Australien) nach London (England). Im März 2018 sollen die ersten Passagiere von Australien nach Europa ohne Zwischenstopp befördert werden. 

14.500 Kilometer in 17 Stunden. Das ist die von Qantas kalkulierte Strecke, die auf dem weltweit ersten Direktflug von Australien nach Europa zurückgelegt werden soll. Bisher hat die schnellste Verbindung zwischen den zwei Kontinenten knapp 23 Stunden gedauert, inklusive einer Zwischenlandung. 1935 legte erstmals eine Maschine von Qantas den Weg  von Australien nach London zurück. Die Reise dauerte zwölf Tage, inklusive neun Zwischenstopps. Was damals noch als schnell galt, ist heute unvorstellbar. 

⇒ Hier lesen: die längsten Flüge der Welt

Qantas Dreamliner soll größtmöglichen Komfort bieten

Mit der Boeing vom Typ 787-9 Dreamliner sind die zukünftigen Passagiere laut Unternehmenschef Alan Joyce bestens für den ultralangen Flug gerüstet. Es soll Leistungen in der Economy Class geben, die normalerweise der  Premium Economy Class vorbehalten sind. Außerdem sollen die Service-Leistungen an Bord verbessert werden, um Jetlag so gut wie möglich zu vermeiden.

Neue Destinationen bereits geplant

Neben London soll es außerdem bald nach Paris, Rom und auch nach Deutschland, nämlich Frankfurt am Main, gehen. „Australier hatten noch nie eine Direktverbindung nach Europa. Die Möglichkeiten, die sich nun eröffnen, sind riesig.“, so der Vorstandschef Joyce. Außerdem sei die Direktverbindung lohnenswert für den Bundesstaat Perth, da diese Jobs und mehr Tourismus bringen würden. 

Geschrieben von Flug-Verspaetet.de