Zurück zu Neuigkeiten

Eurowings: Softwarepanne führt zu Flugverspätungen

Aufgrund eines Softwarefehlers kam es diesen Donnerstag am Flughafen Köln/Bonn zu Flugverspätungen bei Eurowings. Passagiere können unter gewissen Umständen auf eine Entschädigung hoffen.

Grund für die Panne ist ein Update der Reservierungssoftware, welches bereits um 6 Uhr in der Früh abgeschlossen sein sollte. Aus noch unbekannten Gründen verzögerte sich die Aktualisierung bei der Lufthansa-Tochter jedoch, weshalb der Online Check-In nicht funktionierte. Daraufhin bildeten sich lange Schlangen an den Check-In Schaltern der Low-Cost-Airline.

Als Folge der Computerpanne kam es bei Eurowings zu Flugverspätungen, auch die Webseite des Unternehmens war einige Zeit lang nicht erreichbar. Wie ein Sprecher mitteilte, wurde das Problem am Nachmittag behoben.

Einige Passagiere machten ihrem Ärger auf dem Kurznachrichtendienst Twitter Luft; andere bewiesen Galgenhumor:

 

 

Entschädigung bei Flugverspätung wegen Software-Panne

Bei einem Software- bzw. Computerproblem der Fluggesellschaft handelt es sich nicht um einen außergewöhnlichen Umstand, weshalb Passagieren, deren Flug annulliert wurde oder um mindestens drei Stunden verspätet war, eine Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro zusteht.

Mit Flug-Verspaetet.de können Sie in nur wenigen Minuten unkompliziert Ihre Ausgleichszahlung von Eurowings einfordern. Einfach die Flugdaten in unseren Entschädigungsrechner eingeben und herausfinden, wie viel Entschädigung Ihnen zusteht:

 

Unser internationales Expertenteam nimmt Ihnen jegliche Arbeit ab. Dabei arbeiten wir nach dem Motto: "Kein Erfolg, keine Kosten". Nur im Erfolgsfall berechnen wir unsere Provision von 25 % (zzgl. MwSt.) auf den durchgesetzten Betrag - ansonsten ist der Service für Sie kostenlos! Im Gegensatz zu einigen anderen Portalen erheben wir keinerlei Zusatzgebühren, beispielsweise für den Gerichtsprozess

 


Kundenbewertungen für Flug-Verspaetet.de auf Trustpilot