7 Tipps für bequemere Nächte am Flughafen

Jemand, der häufig und lange Strecken reist, hat mindestens schon einmal in seinem Leben an einem Flughafen geschlafen. Ob als Resultat einer  Verspätung oder weil man lange auf den Anschlussflug warten muss – jeder kann sich vorstellen, dass es sehr unangenehm und unbequem ist, auf einem Stuhl im Wartebereich zu schlafen. Diese 7 Tipps können Ihnen helfen, die Nacht am Flughafen erträglicher zu machen:

 

1) Suchen Sie sich mindestens drei freie Plätze ohne störende Armlehnen dazwischen und diese im Optimalfall in der Nähe ihres Gates.
So können Sie länger schlafen und nehmen nach dem Aufwachen auch auf jeden Fall den richtigen Flug. Wenn nicht genug Plätze zum hinlegen frei sind, versuchen Sie auf dem Boden zu schlafen. In diesem Fall sollten Sie dem Reinigungspersonal vorher Bescheid geben, damit Sie nicht von einem nassen Wischmopp im Gesicht unsanft geweckt werden.

eine lange Reihe leerer Sitze an einem Flughafen, auf denen man sich zum schlafen hinlegen kann

2) Nehmen Sie einen Schal mit!
Den können Sie entweder als Kissen benutzen, wenn Sie kein Reisekissen dabei haben, oder ihn zur Decke umfunktionieren, um sich vor der kalten Klimaanlage zu schützen, die nachts auf Flughäfen fast immer in Betrieb ist. So schützen Sie sich vor dem Auskühlen und davor, den Urlaub mit einer Erkältung zu beginnen.

3) Legen Sie sich ein T-Shirt oder einen Pullover über die Augen, um sie vor dem hellen Licht abzuschirmen, das niemals ausgeht.
Legen Sie Ihre Tasche mit Wertgegenständen wie ein Kissen unter Ihren Kopf und versuchen Sie, all Ihre Gepäckstücke so nah wie möglich am Körper zu haben. So können Sie verhindern dass Sie am Flughafen bestohlen werden, wenn Sie nur ein wenig ausruhen wollen.

4) Versuchen Sie sich ordentlich anzuziehen und nicht auszusehen wie jemand, der nur im Flughafen herumlungert.
Reisende sind in einem Flughafen natürlich normal, Vagabunden werden allerdings vom Ordnungspersonal gebeten zu gehen.

5) Nehmen Sie einen Waschlappen mit 
um nach ein paar Stunden Schlaf das Gesicht zu waschen und sich zu erfrischen. Selbst wenn Sie nicht duschen können, werden Sie sich sofort besser fühlen. Auch Zähne putzen bewirkt wahre Wunder. Vergessen Sie also nicht, eine kleine Zahnbürste dabei zu haben, wenn Sie eine lange Reise unternehmen.

6) Vergessen Sie auf keinen Fall den Wecker zu stellen!
Stellen Sie die korrekte Zeitzone in Ihrem Handy ein und überprüfen Sie es ein paar Mal vor dem Schlafengehen. Sie brauchen ca eineinhalb Stunden zwischen dem Aufwachen und dem Einsteigen ins Flugzeug, etwa um ins Badezimmer zu gehen, das Gesicht zu waschen, die Zähne zu putzen und einen Kaffee zu trinken. In einem Flughafen können Sie ihrem biologischen Rhythmus nicht vertrauen!

7) Eine sehr nützliche Website
für alle Reisenden, die in einem Flughafen übernachten müssen, ist sleepinginairports. Hier geben Reisende Tipps und Ratschläge, etwa zu den besten Schlafgelegenheiten an bestimmten Flughäfen.

Möchten Sie auch weiterhin immer auf dem neusten Stand sein und über alle Neuigkeiten in der Luftfahrtbranche informiert werden? Dann stöbern Sie auf unserem Blog, lesen Sie unsere Neuigkeiten oder folgen Sie uns auf FacebookInstagram oder Twitter