Zurück zu Neuigkeiten

Neunjährige stirbt auf Lufthansa-Flug

Ein 9-jähriges Mädchen erleidet einen Atemstillstand in der Nacht auf Dienstag an Bord einer Lufthansa-Maschine. Die genaue Todesursache ist bis jetzt noch unklar. 

In der Nacht zwischen dem 29.2. und dem 1.3. erleidet ein 9-jähriges Mädchen auf einem Flug von Shanghai nach München einen Atemstillstand. Die Maschine landet in Russland zwischen.

Erste Hilfe kommt zu spät

Die in Russland zu Hilfe gerufenen Ärzte konnten nur noch den Tod des Kindes feststellen. Das Kind litt bereits an einer Vorerkrankung, die genaue Todesursache ist jedoch bislang unklar. Das Mädchen war mit seinen Eltern unterwegs. Wie die Bunte berichtete, wurde der Flug nach Absprache mit diesen fortgesetzt. Laut Lufthansa Sprecherin Bettina Rittberger wurden "individuelle Vorkehrungen" getroffen, um den Körper des Mädchens respektvoll mitzuführen.

Geschrieben vom Team Flug-Verspaetet