Zurück zu Neuigkeiten

Schlange an Bord sorgt für Flugausfall

Eine Schlange im Oman hat den Hollywood-Film "Snakes on a Plane" wohl zu wörtlich genommen und damit für die Annullierung des Flugs gesorgt.

Das Tier wurde von Mitarbeitern der Airline Emirates im Gepäckraum entdeckt, noch bevor das Boarding begann. Daraufhin wurde der Flug EK 863 gecancelt, da erst sichergestellt worden musste, dass sich keine weiteren Schlangen an Bord befinden. Um welche Art von Schlange es sich gehandelt hat und ob diese giftig war, wurde nicht bekannt gegeben.

Tiere sorgen immer wieder für Flugausfälle und Probleme

Es kommt immer wieder vor, dass sich unerlaubte tierische Passagiere an Bord eines Flugzeugs befinden. Im November letztens Jahres war eine gut einen Meter lange Schlange in der Kabine aufgetaucht – während des Flugs! Zum Glück ist niemanden etwas passiert und die Maschine der mexikanischen Fluggesellschaft Aeromexico konnte sicher in Mexico City landen.

Aber auch andere Tiere halten schon mal den Flugverkehr auf: Im August sorgte eine Maus für eine 48-stündige Flugverspätung. Ein Techniker entdeckte das Tier an Bord der Air France Maschine, woraufhin die Maus gesucht und von Bord entfernt werden musste, da man befürchtete das Tierchen könnte Kabel durchnagen.

Geschrieben vom Flug-Verspaetet.de Team