Neu: Fordern Sie eine Rückerstattung Ihrer Ticketkosten bei Flugausfällen aufgrund des Coronavirus. Rückerstattung fordern
Zurück zu Neuigkeiten

Hochzeit in Unterhose: Fluggesellschaft verliert Anzug des Bräutigams

Ein amerikanisches Brautpaar wollte mit der Fluggesellschaft Delta Airlines nach Island reisen, um sich dort vor spektakulärer Kulisse trauen zu lassen. Die Airline verschlampte allerdings den Hochzeitsanzug des Bräutigams, der mit einem coolen Foto reagierte. 

Das Paar sollte mit der amerikanischen Airline von Washington über New York nach Island fliegen. Da sich ihr Flug verspätete, verpassten die beiden ihren Anschlussflug und wurden auf einen Alternativflug umgebucht. Mit 18 Stunden Verspätung erreichten sie ihren Zielort Reykjavik.  

Das Gepäck war im falschen Flieger

Das Gepäck flog nicht an den geplanten Zielort des Paares, sondern landete in einem anderen Flieger. Der Hochzeitsanzug des Bräutigams befand sich in einem der verschlampten Koffer. Per App-Tracking stellte der zukünftige Ehemann fest, dass sich sein Gepäckstück auf dem Weg nach Frankfurt am Main befand. Die Braut transportierte ihr Hochzeitskleid zum Glück im Handgepäck. 

Geniales Foto für Reddit

Zwar konnte der Amerikaner noch einen alternativen Anzug für seine Hochzeit kaufen, das Ehepaar wollte den Vorfall mit Delta Airlines aber öffentlich machen - und schossen ein geniales Foto. 

 

If you want to wind up in the same country as your wedding outfits, don't fly Delta Airlines. from pics

 

Auf dem T-Shirt des Bräutigams war folgende Nachricht zu lesen: „Dieser Anzug wurde freundlicherweise von Delta Airlines zur Verfügung gestellt.“ Das Foto landete später in der Online-Community Reddit.

Auch Air Berlin war am Chaos beteiligt

Aber nicht nur Delta Airlines war schuld: Auch die eh schon in den negativen Schlagezeilen stehende deutsche Billigairline Air Berlin war auch am Koffer-Dilemma beteiligt. Am Schalter von Delta Airlines teilten die Mitarbeiter dem Ehepaar mit, sie sollen sich an Air Berlin wenden, da sich das verschlampte Gepäck offenbar auf einem deren Flüge befand. 

 

⇒ Lesetipp: Mit dem Hochzeitskleid verreisen, ohne es zu beschädigen

 

Delta Airlines reagierte telefonisch auf das gepostete Foto. Die amerikanische Fluggesellschaft informierte das Paar, sie sollen ihnen die Rechnungen für den entstandenen Schaden schicken. Ob die Kosten tatsächlich von der Airline erstattet werden, ist aber aktuell noch unklar. Air Berlin berichtete der Morgenpost, sie habe den finanziellen Schaden des Brautpaares komplett ersetzt, obwohl nicht erwiesen worden sei, dass die Koffer auf dem letzten Teilstück mit der Billigairline verloren gegangen sei. 

Geschrieben von Flug-Verspaetet.de