Neu: Fordern Sie eine Rückerstattung Ihrer Ticketkosten bei Flugausfällen aufgrund des Coronavirus. Rückerstattung fordern

The Ones To Follow 2020 - Manouk von Bunch of Backpackers

Jeder von uns verreist gerne, entdeckt neue Orte oder entspannt einfach mal am Strand. Unterwegs trifft man bekanntlich auch immer die besten Menschen und so mancher von uns hat unterwegs schon Freundschaften fürs Leben geschlossen. Das alles geht dieses Jahr nur ein bisschen schwieriger. Aber so langsam juckt es uns in den Fingern und wir würden eigentlich gerne einmal wieder weg. Zeit also, um sich ordentlich Reiseinspiration zu holen. Und wo ginge das besser als auf Instagram? Wir haben die besten Reiseblogger 2020 zusammengestellt, die uns so richtig Lust auf Sommer, Sonne, Stand und Meer gemacht haben!

Als nächstes mit dabei: Backpacking-Guru Manouk von Bunch of Backpackers! Obwohl sie in den Niederlanden lebt, versorgt sie ihre Leser überwiegend mit englischsprachigem Content rund ums Thema Reisen. Für alle Abenteuerliebhaber, Freiheitssuchenden und diejenigen, die einfach nur nach einmaligen Reisezielen suchen, ist Bunch of Backpackers definitiv der richtige Ort! Manouk hat bereits 70 Länder besucht und teilt nicht nur alle Insidertipps auf ihrem Blog sondern auch die schönsten Fotos aus aller Welt auf Ihrem Instagram-Account.

 

The Ones To Follow - Manouk von Bunch of Backpackers Flug-verspaetet.de

 

Das Interview mit Manouk von Bunch of Backpackers

 

Hallo Manouk! Erzähl uns doch ein bisschen von dir und deinem Blog.

Hi! Mein Name ist Manouk!

Ich bin 34 Jahre alt, arbeite als Ärztin und wohne im schönen Rotterdam. Das Reisen ist von klein auf meine Leidenschaft. Besonders gerne reise ich ganz spontan, mit Rucksack und Zelt und mit viel Freiheit und Abenteuer! Bis jetzt konnte ich etwa 70 Länder besuchen, mit einem 3-wöchigen Trekking-Trip in der Everest-Region in Nepal, dem Transmongolischen Express und der Seidenstraße als Höhepunkte. In den letzten Jahren reiste ich auch zu relativ wenig besuchten, aber sehr schönen Zielen wie Sudan, Äthiopien, Sierra Leone, Liberia, Tadschikistan, Iran, Irakisch-Kurdistan und Aserbaidschan. Diese Länder haben überraschend viel zu bieten! Wusstet ihr zum Beispiel, dass der Sudan mehr Pyramiden hat als Ägypten? Und dass sie in Sierra Leone die schönsten Strände haben und gute Surfer sind?

Im Jahr 2013 habe ich meinen Blog 'Bunch of Backpackers' (www.bunchofbackpackers.com) gestartet, auf dem meine Geschichten, Tipps und Fotos gebündelt sind. Bunch of Backpackers ist zu einem der bekannteren internationalen weiblichen Solo-Abenteuer-Blogs geworden! Manchmal erhalte ich die Nachricht, dass jemand eine Reise zu einem bestimmten Ziel gebucht hat, inspiriert durch meine Geschichten oder Instagram (@manoukbob). Das freut mich dann immer ganz besonders!

 

Wow, eine ganz schön lange Liste an Ländern hast du da! Nach so viel Reisen muss der Lockdown hart für dich gewesen sein. Wo warst du als die Niederlande die Grenzen geschlossen haben und wie bist du damit umgegangen?

Ich war zu Hause in Rotterdam. Ich werde die ruhigen Straßen und die leeren Supermarktregale wohl nicht so schnell vergessen. Ich war auch beeindruckt von den Auswirkungen des Lockdowns in den Niederlanden an allen möglichen Fronten. Ich persönlich habe den Lockdown jedoch nicht als sehr stressig erlebt.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Bunch Of Backpackers - Manouk (@manoukbob) am

 

Wie hast du deine Zeit im Lockdown verbracht?

Ich bin derzeit in Ausbildung als Lungenärztin und habe während dieser Zeit im Corona-Team meines Krankenhauses gearbeitet. Es war eine besondere und turbulente Zeit in der Klinik. Wenn ich zu Hause war, war ich damit beschäftigt, mein Haus zu renovieren, zu laufen, Online-Yoga zu machen, oder einfach nur Serien zu schauen und zu lesen.

 

War es schwierig für dich - trotz der Herausforderungen im Krankenhaus und der Ablenkung zu Hause - plötzlich nicht mehr reisen zu können und stattdessen zuhause bleiben zu müssen?

Es war in Accra, Ghana (dem letzten Ziel meiner 4-monatigen Reise), als mich jemand zum ersten Mal fragte, ob ich vom Coronavirus gehört hätte. Nicht lange nachdem ich nach Hause kam, riefen auch die Niederlande einen Lockdown aus. Da ich gerade eine schöne, lange Reise hinter mir hatte und im Krankenhaus beschäftigt war, war es für mich kein Problem, zu Hause zu bleiben. Ich habe in dieser Zeit nicht wirklich viel über Reisen nachgedacht. Jetzt fängt es aber langsam wieder an zu kribbeln, und in meinem Kopf sind schon genug Reiseideen für die nahe (oder ferne?) Zukunft.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Bunch Of Backpackers - Manouk (@manoukbob) am

 

Hattest du schon Flüge gebucht, die aufgrund des Coronavirus dann annulliert wurden? Wie ist die Airline mit der Situation umgegangen?

Ich hatte zum Glück noch keinen Flug für zukünftige Reisen gebucht.

          → Weitere Infos zu euren Rechten bei Flugannullierungen

 

Was hast du am meisten am Reisen vermisst?

Dass jeder Tag anders ist!

 

Was hast du so gar nicht am Reisen vermisst?

Manchmal kommt es auf Reisen zu unangenehmen Situationen: (sexuelle) Belästigung, Diebstahl, verlorenes Gepäck, gefährliche Situationen, (versuchter) Betrug usw. Glücklicherweise geschieht dies nur sporadisch. Letztlich sind einige dieser Situationen auch lehrreich und prägen einen als Reisende.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Bunch Of Backpackers - Manouk (@manoukbob) am

 

Was war deine längste Flugverspätung und wie hat sich die Verspätung auf deine Reise ausgewirkt?

Die längste Flugverspätung hatte ich auf dem Flug von Addis Abeba in Äthiopien nach Cancun in Mexiko. Es gab einen technischen Defekt im Flugzeug, der dazu führte, dass wir viele Stunden am Boden verbringen mussten. Eigentlich wollte ich meinen Geburtstag in Mexiko feiern, aber wegen dieser Verspätung feierte ich ihn stattdessen im Flugzeug.

 

Wie ärgerlich! Wusstest du, dass du bis zu 600 Euro Entschädigung für verspätete oder annullierte Flüge fordern kannst? Das wäre mit Sicherheit ein gutes Geburtstagsgeschenk gewesen.

Ja, das habe ich aber erst in den letzten Jahren erfahren! Eine Schande, dass das nicht mehr bekannt ist! Immerhin habe ich aber für den Mexiko Flug die 600€ Entschädigung erhalten (Übrigens mit der Hilfe von eurer Website).

 


 

Ihr seid in den letzten Jahren verreist und hattet ähnliche Probleme, wie Manouk? Dann habt ihr unter Umständen Anspruch auf bis zu 600 Euro Entschädigung! Diese kann auch noch bis zu 3 Jahre nach dem Flug beansprucht werden. Falls euch also in den letzten Jahren ein Urlaub wegen eines Flugausfalls oder einer Verspätung vermiest wurde, könnt ihr in unserem Entschädigungsrechner ganz einfach prüfen, wie viel Geld euch zusteht!

 

Jetzt Entschädigung fordern

 


 

Wir möchten uns bei Manouk herzlich für die Teilnahme und die Begeisterung, die sie dem Projekt entgegengebracht haben, bedanken!

 

Hier ist einer unserer persönlichen Favoriten aus ihrem Blog:

 

Wohin geht eure Reise?

Vielleicht konnte euch ja Manouk ein bisschen in Reiselaune versetzen und ihr habt jetzt Lust selbst ein neues Land zu erkunden! Das kann dieses Jahr ein bisschen schwieriger werden, aber ist nicht unmöglich. Und vergesst nicht, auch wenn euer Flug kurzfristig aufgrund des Coronavirus ausfällt, habt Ihr immer noch das Recht euer Geld für den Flug von der Airline zurückzubekommen. Ihr braucht Hilfe dabei? Dann checkt euren Flug ganz einfach und schnell in unserem kostenlosen Anspruchsrechner und wir kümmern uns für euch um eure Rückerstattung:

 

Jetzt Rückerstattung fordern

 


Kundenbewertungen auf Trustpilot für Flug-Verspaetet.de


 

Jetzt Flug checken