Zurück zu Neuigkeiten

Neue Streiks bei der Lufthansa

Flugbegleiter kündigen neue Streikserie am Flughafen Hamburg (HAM) an. Aufgrund von Differenzen in den Verhandlungen um die Altersversorgung der Flugbegleiter will die Gewerkschaft UFO ab Freitag zu Streiks aufrufen. Betroffen sind Flüge in der Woche von Freitag dem 6. November bis 13. November. Um welche Flüge es sich genau handelt machte die Gewerkschaft noch nicht bekannt.

Lufthansa Flugzeug

Zwei Jahre schwelender Konflikt

In dem bereits seit zwei Jahren schwelenden Tarifstreit sind offenbar Grenzen erreicht, sodass die Gewerkschaft sich zu drastischen Schritten gezwungen sieht. UFO setzte die Frist für eine Einigung auf Donnerstag um 17 Uhr: wenn sich die Parteien bis dahin über keine Lösung abstimmen können werde die Streikandrohung durchgeführt. „Wir bieten heute bei Lufthansa unseren Flugbegleitern die beste Versorgung in unserer Branche“ sagt ein Sprecher der Fluggesellschaft. Lufthansa bedauere die Streikandrohung von UFO und bekräftigt „(die Versorgung) liegt höher als bei allen anderen Airlines in Deutschland.“

Lufthansa erwägt juristische Schritte

Um die Woche Streiks und Flugausfälle zu umgehen erwägt der Konzern derweil, juristisch einzugreifen. In den Vereinbarungen zwischen dem Lufthansa-Konzern und UFO ist geregelt, dass ein Schlichter eingesetzt werden kann für den Fall eines Scheiterns der Verhandlungen. In dem Unterpunkt Versorgung waren die Verhandlungen allerdings bereits im Sommer einmal gescheitert und auch ein Schlichtungsversuch konnte zu einer Einigung führen.

Auf Flugausfälle gefasst sein

Welche Flüge genau bestreikt werden, soll erst kurzfristig bekannt gemacht werden. Bis dahin bedeutet dies für alle Flugreisenden der nächsten Woche sich auf mögliche Flugausfälle und in jedem Fall Verspätungen gefasst zu machen. Während der letzten Streikwelle von Piloten der Lufthansa hatte die Fluggesellschaft ihren Kunden kostenlose Umbuchungen auf Bahntickets oder andere Flüge angeboten, um dem Chaos Herr zu werden.

Sind Sie von den Streiks betroffen? Über Ihre Rechte können Sie sich hier informieren.

Geschrieben von: Flug-Verspaetet