Zurück zu Neuigkeiten

Passagier versucht Flugzeugtür zu öffnen

condor flugzeug

Ein verwirrter Passagier versuchte vergangenes Wochenende, die Tür einer Lufthansa-Maschine während des Fluges zu öffnen. Sowohl die Crew als auch andere Mitreisende konnten ihn glücklicherweise überwältigen und das Flugzeug aus Frankfurt (FRA) landete ohne Schaden in Belgrad.

Für die meisten Flugreisende ist dieses Szenario der schlimmste Albtraum. Sie können sich aber beruhigen, denn Fluzeugtüren lassen sich während eines Fluges nicht öffnen. Einer der Gründe ist sowohl der Druck, der von außen auf die Tür wirkt, als auch der Kabinendruck im Inneren der Maschine. Da der Kabinendruck deutlich höher ist, wird die Tür in ihre Verschalung gehalten. Ein einfaches Beispiel ist das einer Badewanne, dessen Stöpsel sich auch nicht einfach ziehen lässt. Im Flieger sind die Kräfte natürlich stärker.

Nichts desto trotz werde Vorfälle wie am vergangenen Wochenende von Airlines und Behörden sehr ernst genommen und oft harsch bestraft. Passagiere müssen oft heftige Strafsummen zahlen und werden nicht selten von der Fluggesellschaft gebannt.

Geschrieben von: Flug-Verspaetet