Zurück zu Neuigkeiten

Onur Air landet mit 30 Stunden Verspätung

Die Fluggesellschaft Onur Air sollte am 14. August 2016 um 10:45 Uhr von Antalya nach Paderborn-Lippstadt zurückfliegen. Wegen eines technischen Defekts landete die Maschine 30 Stunden später. Angeblich sei nach dem Start Flugbenzin über die Tragfläche gelaufen und die Maschine war gezwungen nach Antalya zurückzukehren.

Die Reisenden wurden von der Fluggesellschaft über Nacht in einem Hotel untergebracht, während sie auf den Ersatzflug warteten. Wie viele Passagiere insgesamt betroffen sind, ist noch nicht bekannt.

Bei Verspätung hat der Passagier Recht auf Entschädigung

Bei Flügen innerhalb der EU, oder solchen mit einem Start- oder Landeflughafen in der Union, haben Reisende nach der EU-Verordnung EU 261/04 bereits ab einer Flugverspätung von 3 Stunden ein Recht auf Entschädigung.

 

➜ JETZT ENTSCHÄDIGUNG FORDERN!

 

Waren Sie von der 30 stündigen Verspätung betroffen? Dann fordern sie jetzt ihre Entschädigung!

Flugzeug Flug-Verspaetet.de

Geschrieben von: Flug-Verspaetet.de