Zurück zu Neuigkeiten

Ryanair und Erasmus gehen Kooperation ein

Die irische Fluggesellschaft Ryanair ist seit Mai 2017 offizieller Partner des Studentennetzwerks Erasmus. Die Teilnehmer des Austauschprogramms profitieren davon.

Das Austauschprogramm Erasmus bietet Studenten in ganz Europa die Möglichkeit eine Zeitlang in fremden Ländern zu studieren. Das Ziel hierbei ist nicht nur den Lebenslauf aufzubessern, sondern auch die fremden Kulturen kennenzulernen und sich neue Sprachen anzueignen.   

Seit Mai dieses Jahres kooperiert die Airline Ryanair mit Erasmus. Studierende dieses Programms erhalten unter anderem 15 % Rabatt auf online-gebuchte Ryanair-Flüge. Zudem können sie mit jedem gebuchten Flug ein Gepäckstück kostenlos aufgeben. Bald soll es außerdem ein gesondertes Buchungsportal mit personalisierten Reiseangeboten für Erasmus-Studenten geben.

    ⇒ Skurril: Ryanair lässt Rollstuhlfahrerin am Gate zurück

Vorbild für weitere Kooperationen

Violettea Bulc, EU-Kommissarin erklärt: „Diese Vergünstigungen werden Studenten helfen, ihren Horizont zu erweitern und die kulturelle Fülle, Vielfalt und Schönheit unseres wunderbaren Kontinents aus erster Hand zu erleben“. Sie hofft, dass dieses EU-Förderprogramm ein Vorbild für andere derartige Zusammenschlüsse ist.

Die Kooperation ist Teil des „Always Getting Better“-Programms von Ryanair, das Verbesserungen für Kunden in den Bereichen Digitalisierung und Serviceangebot.

Geschrieben von Flug-Verspaetet.de