Zurück zu Neuigkeiten

Trachten und gezapftes Bier bei der Lufthansa

Lederhosen, Dirndl und Bier – das Bild der Deutschen im Ausland ist häufig klischeebeladen, doch grade zur Oktoberfestzeit sieht man diese drei Dinge auch oft außerhalb Bayerns. Auch die Lufthansa stattet,  wie schon in den vergangenen Jahren, die Kabinencrew mit entsprechenden Trachten aus.

Leider wird es den außergewöhnlichen Anblick nur auf ausgewählten Langstreckenflügen geben. Der erste „Trachtenflug“ startet heute am 19. September  nach New York, weitere Ziele sind Schanghai und Singnapur. Wer kein Ticket für einen der ausgewählten Flüge hat, kann die Trachtenuniformen, die passend zur neuen Livery der Flugzeuge in dunkelblau gehalten sind, auch am Münchner Flughafen erhaschen.

    ⇒ Fünf Fakten zu Bier in Flugzeugen

In der dortigen Lufthansa-Lounge wird während der Oktoberfestzeit über 4.000 kg Leberkäse und mehr als 38.000 Brezeln verspeist. Ebenfalls besonders: Auf den speziellen Oktoberfest-Flügen wird, leider nur in der Business-Class, Bier vom Fass an die Passagiere ausgeschenkt. Dafür werden extra spezielle Fässer genutzt, die das Zapfen in der Höhe und während der veränderten Druckverhältnisse ermöglicht.

Alternativ lassen sich die Uniformen auch in einem Facebook-Video der Airline bewundern: