Zurück zu Neuigkeiten

LOT Polish Airlines möchte Condor übernehmen

 

Noch gut drei Monate hat Condor Zeit bis sie den Überbrückungskredit in Höhe von 380 Millionen Euro der Bundesregierung am 15. April zurückzahlen muss. Dieser wurde der Airline nach der Pleite Mutterkonzerns Thomas Cook im September gewährt um vorübergehend weiter als Fluggesellschaft operieren zu können. Condor konnte im vergangenen Geschäftsjahr einen Gewinn von 57 Millionen Euro vor Zinsen und Steuern einfahren.

 

Condor Flugzeug

 

Was ist über eine mögliche Übernahme bekannt?

Um eine erfolgreiche Rückzahlung des Staatskredits zu ermöglichen, muss Condor das Geld zunächst durch einen Verkauf des Unternehmens wieder einnehmen. Condor möchte noch in diesem Monat eine Auskunft darüber geben, das der aktuelle Verhandlungsstand ist. Nachdem die Fluggesellschaft verbindliche Angebote eingeholt hat muss noch genügend Zeit für Verhandlungen und eine wettbewerbsrechtliche Prüfung bleiben, bevor der Termin zur Rückzahlung eintritt.

Berichten zufolge hat LOT Polish Airlines bereits ein Angebot zur Übernahme der Airline vorgelegt. Eine Einschätzung welche Vorteile diese Übernahme der polnischen Fluggesellschaft bringt, wird jedoch als schwierig angesehen. Es wird vermutet, dass die Airline durch den Kauf von Condor erstmals groß genug sein wird um sich allein im Markt zu behaupten. Durch die Übernahme kann es zu einer Erweiterung des bestehenden Langstreckennetz kommen, wodurch vor allem Feriendestinationen neu in das Portfolio von LOT hinzukommen können.

 

Welche weiteren Unternehmen haben Interesse an Condor?

Neben LOT haben weitere Unternehmen ein Interesse an der Fluggesellschaft geäußert. Bis es überhaupt zur Einholung von Angeboten kommen konnte, musste Condor zunächst einen entscheidenden Schritt zur Kostensenkung übernehmen. In diesem Zusammenhang einigte sich das Unternehmen mit den Gewerkschaften Verdi und UFO über einen Tarifvertrag und einen Abbau von 150 der 2000 Stellen in der Kabine. Dies dürfte von den Gewerkschaften nur mit Widerstand hingenommen worden sein.

Weitere Mitstreiter für einen möglichen Kauf von Condor sind Berichten zufolge Apollo und Greybull. Bei Apollo handelt es sich um einen amerikanischen Finanzinvestor, welcher die Fluggesellschaft gemeinsam mit deutschen Reiseveranstaltern übernehmen möchte. Diese haben ein gewisses Eigeninteresse an der Übernahmen, da die zusätzlichen Flugkapazitäten von Condor potenzielle Reisegäste an ihre Destinationen befördern könnten. Greybull, ein britischer Investor, gilt in dem Rennen um Condor als wenig aussichtsreich. Ein potenzielles Konzept könnte dem von Apollo ähneln.

Es bestehen zudem Gerüchte, dass DER Touristik und Schauinsland-Reisen Interesse an einer Minderheitsbeteiligung hätten. Zudem wurde behauptet, dass auch die Kreuzfahrtreederei Aida an Gesprächen teilgenommen habe. Medienberichten zufolge gibt es derzeit keine Stellungnahme von Condor zu den Spekulationen.

 

Wie kann Flug-verspaetet.de bei einer Flugunregelmäßigkeit mit LOT Polish Airlines helfen?

Ihr Flug war verspätetüberbucht oder wurde gestrichen? Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Rechte bei der Airline durchzusetzen. Dabei arbeitet Flug-Verspaetet.de nach dem Motto "Kein Erfolg, keine Kosten". Das bedeutet, dass wir nur im Erfolgsfall eine Provision von 25 % (zzgl. MwSt.) auf den durchgesetzten Betrag erheben - ansonsten ist der Service für Sie kostenlos! Mit Hilfe unseres Entschädigungsrechners können Sie in nur wenigen Minuten kostenlos und unverbindlich erfahren, wie viel Entschädigung Ihnen zusteht. Ein Entschädigungsanspruch besteht bis zu drei Jahre nach dem Flug:

 

Jetzt meinen Flug checken

 


Kundenbewertungen auf Trustpilot für Flug-Verspaetet.de