Neu: Fordern Sie eine Rückerstattung Ihrer Ticketkosten bei Flugausfällen aufgrund des Coronavirus. Hier klicken
Zurück zu Neuigkeiten

Vueling bietet keine finanzielle Rückerstattung für Tickets

 

Vueling, Teil einer der größten Airline-Gesellschaften IAG (International Airline Group), welche pro Jahr mehrere Milliarden Euro an Umsatz macht, hat sich geweigert, die Passagiere zu entschädigen, die von den Tausenden von Annullierungen während der COVID-19-Krise betroffen waren.

Vueling bietet derzeit auf ihrer Website die Möglichkeit, eine Rückerstattung für Flugausfälle zu beantragen. Gegenwärtig können Passagiere jedoch ausschließlich Gutscheine als Erstattungsmöglichkeit auswählen, welche noch in diesem Jahr bei der Fluggesellschaft verwendet werden müssen.

 

Passagierrechte werden durch europäische Richtlinien geschützt

Die EU-Fluggastrechteverordnung (EG) Nr. 261/2004, regelt nicht nur das Recht auf Entschädigung für Passagiere, im Falle von Verspätungen oder Flugausfällen, sondern schützt auch das Recht auf Rückerstattung im Fall von Flugannullierungen sofern die Fluggesellschaft keinen Flug zu ähnlichen Bedingungen anbieten kann. In einigen Auslegungen hat der Fluggast das Recht, eine Rückerstattung des Tickets für den annullierten Flug zu erhalten, wenn er den Flug für nicht mehr gerechtfertigt hält, beispielsweise wenn die Reise aufgrund eines verpassten Termings keinen Nutzen mehr hat. Dies trifft auch zu, wenn die Fluggesellschaft z.B. bereits einen Ersatzflug für den nächsten Tag angeboten hat.

 

Fluggastrechte Rückerstattung Ticketkosten Flugausfall

 

Überprüfen Sie Ihren Flug und unser Team wird Ihnen die beste Maßnahme gegen Vueling empfehlen

Sollten Sie von einem Flugausfall aufgrund von COVID-19 betroffen gewesen sein, können Sie keine Entschädigung fordern. Sie können jedoch hier ganz einfach Ihren Flug überprüfen, und obwohl Sie zunächst eine automatisierte Nachricht erhalten, dass Sie keinen Anspruch auf eine Entschädigung haben, werden wir Ihnen im Anschluss eine weitere E-Mail senden und weitere Möglichkeiten anbieten, wie Sie mit der Fluggesellschaft umgehen können. Überprüfen Sie Ihren Flug hier:

 

Jetzt meinen Flug checken

 

Einige Regierungen haben den Fluggesellschaften Recht gegeben

Sowohl in Italien als auch in den Niederlanden haben die Regierungen erklärt, dass sie den Fluggesellschaften erlauben werden, Reisegutscheine statt finanzieller Rückerstattung der Tickets anzubieten. Dies entspricht jedoch nicht dem Gesetz, und mehrere Organisationen, die die Rechte der Fluggäste verteidigen, wie z.B. flug-verspaetet.de, können versuchen, gegen diese Entscheidungen Berufung einzulegen und rechtliche Schritte gegen die Fluggesellschaften einzuleiten, damit die Gerichte der Länder schließlich einen Präzedenzfall schaffen können.

 

Warum sind Reisegutscheine für Passagiere unfair?

Die Gesetzgebung schützt das Recht auf Rückerstattung der Ticketkosten bei Flugausfällen, wenn die betroffenen Passagiere der Ansicht sind, dass der Grund für die Reise möglicherweise nicht mehr besteht. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn sie zur Hochzeit eines Familienmitglieds fliegen wollten, aber diese bereits verpasst haben). Da die vertragsbrüchige Partei die Fluggesellschaft ist, ist es vernünftig, dass der Fluggast die Möglichkeit hat, eine vollständige Rückerstattung des Ticketpreises zu erhalten.

Gutscheine entsprechen zudem dem Wert der annullierten Reise. Wenn Passagiere dann ihren Flug umbuchen wollen, müssen sie für das neue Ticket häufig mehr bezahlen.

Flug-verspaetet.de fordert Vueling und alle anderen Fluggesellschaften dazu aus, sich an die europäischen Vorschriften zu halten und die Tickets der betroffenen Passagiere zu erstatten, wenn sie diese Option gegenüber Gutscheinen oder Reisekrediten bevorzugen.

 


Kundenbewertungen auf Trustpilot für Flug-Verspaetet.de