Zurück zu Neuigkeiten

Turkish Airlines Chef verspricht niedrige Ticketpreise

turkish airlines flugzeug

Temel Kotil, Vorsitzender von Turkish Airlines, hat künftig purzelnde Ticketpreise ankündigt. Pünktlich zur Fertigstellung des neuen Mega-Flughafens in Istanbul sollen auch die Flugtickets günstiger werden. Gründe hierfür sind unter anderem ein erhoffter Rückgang der Kosten für Turkish Airlines, sowie die sinkenden Ölpreise, die bereits bei Airlines wie Ryanair zu einem starken Preisverfall führten. Aufgrund der stark schwankenden Wechselkurse habe Turkish Airlines zusätzlich beschlossen die offizielle Währung, für den internationalen Ticketverkauf, von Euros auf US Dollar umzustellen.

Der neue Mega-Flughafen soll ca. 150 Millionen Fluggäste im Jahr transportieren und bietet Drehkreuzen wie Frankfurt am Main und Dubai große Konkurrenz. Die Fertigstellung is für voraussichtlich 2018 geplant. Mit einem umfassenden Streckennetz wird Turkish Airlines einer der Hauptvertreter sein. Die Fluggesellschaft bietet derzeit über 200 ausländische Reiseziele an.

Geschrieben von: Fug-Verspaetet