Mit diesen 5 Tipps klappt es mit der Entschädigung

Wenn Ihr Flug verspätet, ausgefallen oder übucht war, dann möchten Sie natürlich so schnell wie möglich an Ihre Entschädigung. Mit unseren 5 Tipps gelingt es bestimmt! 

Wissen Sie schon, ob Ihnen Entschädigung zusteht? Wenn nicht, dann checken Sie innerhalb weniger Minuten ob und wieviel Entschädigung Ihnen zusteht: 

 


1. Ihr Flug ist verspätet? Buchen Sie keinen neuen Flug selbst! 

Was viele nicht wissen: Wenn Ihr Flug, aus welchem Grund auch immer, verspätet ist und Sie sich entscheiden, nicht zu warten und einen anderen Flug zu buchen, verlieren Sie als Passagier das Recht, eine Entschädigung für Ihren ursprünglich gebuchten Flug zu verlangen. Dies ist in der EU-Fluggastrechteverordnung (EG) Nr. 261/2004 klar festgelegt.

Die Entscheidung, nicht zu fliegen, wenn die Fluggesellschaft noch "abfliegen könnte", obwohl der Flug verspätet ist, wird als Stornierung des Flugtickets betrachtet. Dadurch ist die Fluggesellschaft von der Entschädigung, die sie für die Verspätung zu zahlen hat, befreit.

Der Grund, aus dem Sie sich entschieden haben, nicht zu fliegen, ist irrelevant, wenn es um die Zahlung einer Entschädigung für die Verspätung geht. Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen, einem wichtigen Geschäftstermin oder einem familiären Anlass einen anderen Flug buchen mussten, ist das für die Fluggesellschaft leider ohne Bedeutung.

 

2. Nehmen Sie keine Angebote der Airline an!

...es sei denn, Sie wissen, dass das Angebot höher ist als die Entschädigungssumme, die Ihnen die Fluggesellschaft zahlen müsste.

Es ist sicher nicht einfach, sich über all die kleinen Änderungen und Details der Passagierrechte auf dem Laufenden zu halten. Deshalb ist es ratsam, sich auf die Expertise und das Wissen der Fluggasthelfer zu verlassen, wenn Sie eine Flugverspätung oder -stornierung hatten. Ein Flugentschädiger, wie flug-verspaetet.de hilft Ihnen während des gesamten Prozesses und stellt sicher, dass Sie die korrekte Höhe der Ihnen zustehenden Entschädigung erhalten.

Wenn Fluggesellschaften den Fluggästen eine andere Art von Entschädigung anbieten, sei es in Form von Reisegutscheinen oder etwas Ähnlichem, versuchen sie im Allgemeinen, die Angelegenheit zu lösen, ohne sich an die Bestimmungen der Verordnung zu halten. Reisegutscheine stellen sicher, dass das Geld im Unternehmen bleibt. Darüber hinaus haben sie ein Verfallsdatum, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Sie die Gutscheine nicht einlösen werden. Beide Fälle sind ein Gewinn für die Fluggesellschaft, insbesondere wenn der Reisegutschrift nicht einmal den Betrag abdeckt, den die Fluggesellschaft Ihnen schuldet. Außerdem ist es nach der Annahme eines solchen Gutscheins fast unmöglich, die Ihnen zustehene Kompensation zu fordern.

 

Flug verspätet umbuchen rechte

 

3. Heben Sie die Bestätigung über Ihre Verspätung oder Annullierung auf!

Unabhängig von der Art der Störung Ihres Fluges ist es wichtig zu wissen, dass die meisten Fluggesellschaften eine Form des Vertrags in Form einer Bordkarte, eines E-Tickets oder einer Buchungsbestätigung verlangen. Wenn Sie nicht mehr im Besitz eines dieser Dokumente sind, können einige Fluggesellschaften die Zahlung der Gebühr verweigern. Im schlimmsten Fall können Sie keine Entschädigung oder Rückerstattung für Ihren stornierten Flug verlangen. Bewahren Sie also immer Kopien Ihrer Reisedokumente auf!

Es ist auch wichtig, dass Sie, falls Ihnen durch die Verspätung oder Annullierung Ihres Fluges zusätzliche Kosten entstanden sind, alle Zahlungsbelege aufbewahren, um diese Kosten erstattet zu bekommen. Ohne den Nachweis, dass Sie aufgrund einer Flugunterbrechung Ihre Mahlzeiten selbst einkaufen und Ihre Unterkunft selbst buchen mussten, werden die Fluggesellschaften diese zusätzlichen Kosten niemals erstatten.

 

4. Checken Sie pünktlich ein, auch wenn Ihr Flug verspätet ist!

Es kommt regelmäßig vor, dass Sie am Flughafen ankommen, um auf dem Bildschirm zu sehen: Ihr Flug hat mindestens 3 Stunden Verspätung. Das könnte Sie dazu verleiten, in die Innenstadt zurückzukehren oder mit einem Freund einen Kaffee zu trinken. Alles gute Ideen, aber vergessen Sie nicht, sich vorher rechtzeitig zu melden! Unabhängig davon, was auf dem Bildschirm angezeigt wird, müssen die Passagiere rechtzeitig am Check-in-Schalter erscheinen, um in die Passagierliste aufgenommen zu werden. Die Fluggesellschaft kann die Abfertigung für einen Flug weiterhin zur ursprünglich geplanten Zeit schließen, auch wenn dieser verspätet ist. Wenn Sie also nicht einchecken, kann es sein, dass Ihnen am Flugsteig die Beförderung verweigert wird, weil Sie nicht auf der Passagierliste stehen.

Wenn Ihnen die Beförderung verweigert wird, weil Sie nicht rechtzeitig am Check-in-Schalter eingetroffen sind, haben Sie keinen Anspruch auf Entschädigung. Auch wenn Ihr Flug mehr als 3 Stunden verspätet ist!

 

Flug verspätet rechte check in bordkarte

 

5. Lassen Sie sich von Flug-verspaetet.de mit Ihrer Entschädigung helfen!

Sollte Ihr Flug verspätetgestrichen oder überbucht sein, haben Sie ein Recht auf finanzielle Entschädigung. Je nach Reiseziel und Flugdistanz können Sie bis zu 600 Euro zurückverlangen, unabhängig davon, wie viel das ursprüngliche Ticket gekostet hat. Fluggesellschaften sind hier häufig stur und behaupten, dass kein Anspruch auf Entschädigung bestünde. Lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Flug-Verspaetet.de hilft Fluggästen Ihre Entschädigung einzufordern, wenn mal etwas nicht nach Plan läuft. Hatten Sie eine Flugverspätung oder einen Flugausfall in den vergangenen 3 Jahren? Dann prüfen Sie jetzt ganz einfach untenstehend, ob Sie Anspruch auf Entschädigung haben:

 

Jetzt meinen Flug checken

 


Kundenbewertungen auf Trustpilot für Flug-Verspaetet.de


 

Entschädigung prüfen