Flugverspätung oder Flugausfall?

Ihnen könnte bis zu 600 € Entschädigung pro Person zustehen!
Prüfen Sie jetzt Ihren Flug:

Was sind meine Fluggastrechte in den USA?

 

Habe ich ein Recht auf Entschädigung bei Flugverspätung oder Flugausfall?

Europäische Fluggäste sind durch die EU-Fluggastrechte geschützt: So besteht ein Anspruch auf eine Entschädigung, wenn sich Flüge um mindestens 3 Stunden verspäten oder ganz ausfallen. Doch wie stellt sich die Situation für USA-Reisende dar? Auch Sie können unter Umständen ein Recht auf Entschädigung haben! Überprüfen Sie Ihren Anspruch ganz einfach hier:

 

 

Steht eine Entschädigung auch Passagieren zu, die in die USA fliegen?

Die gute Nachricht zuerst: Die EU-Fluggastrechteverordnung, die die Entschädigungszahlung regelt, gilt für alle Flüge, die von einem europäischen Flughafen startet – also auch für die, die Amerika als Ziel haben! Ebenfalls gut zu wissen: Da es sich bei Reisen in die USA immer um einen Langstreckenflug handelt, steht Ihnen aufgrund der Fluggastrechte immer eine Entschädigung von 600 Euro zu, da die Höhe der Summe durch die Flugdistanz bestimmt wird.

 

Flug verspätet Entschädigung Distanz

 

Eine Einschränkung: Liegt die Dauer der Verspätung bei einem Langstreckenflug zwischen 3 und 4 Stunden, hat die Fluggesellschaft das Recht, die Entschädigung um 50 % zu kürzen.

Auch bei Flügen, die in Amerika starten, können Sie bei einer langen Verspätung oder einem Flugausfall Anspruch auf eine Entschädigung haben. In diesem Fall muss Ihre Destination allerdings ein Flughafen in Europa sein – inneramerikanische Flüge werden von der europäischen Fluggastrechteverordnung nicht erfasst. Noch eine Einschränkung: Selbst wenn Sie in den United States starten und in Europa landen, haben Sie nur dann ein Recht auf Entschädigung, wenn es sich bei der ausführenden Fluggesellschaft um eine mit Sitz in Europa handelt. Passagiere von den großen US-Carriern wie American Airlines, Delta Airlines oder United Airlines gehen leider leer aus.

 

Was ist mit der ausführenden Fluggesellschaft gemeint? 

Es kommt regelmäßig vor, dass Fluggesellschaften untereinander sogenanntes Codesharing betreiben. So kann es vorkommen, dass Sie den Flug zwar bei der deutschen Lufthansa buchen, letztendlich aber mit der amerikanischen Fluglinie American Airlines fliegen. Welche Firma den Flug letztendlich durchführt, erfährt man aber bereits während der Buchung.

 

➜ JETZT ENTSCHÄDIGUNG ÜBERPRÜFEN

 

Welche Rechte gelten bei Anschlussflügen in den USA?

Hat man einen Anschlussflug in Amerika, aber verpasst diesen, da der Zubringerflug verspätet war, so hat man in vielen Fällen ebenfalls einen Anspruch auf bis zu 600 Euro Entschädigung. Dabei gilt es, dass folgende zu beachten:

  • Der verspätete Flug muss (wie eben erklärt) in den Geltungsbereich der EU-Fluggastrechteverordnung fallen.
  • Die Verspätung am Zielort muss mindestens 3 Stunden betragen.
  • Es darf kein Umstand höherer Gewalt Ursache der Verspätung sein.

 

Was sind die gesetzlichen Regelungen für Fluggastrechte in den USA?

Sollten die eben aufgezählten Bedingungen nicht gelten, zum Beispiel da man einen Flug innerhalb der USA gebucht hat, ist es um die Passagierrechte leider düster bestellt. Eine gesetzliche Regelung für eine Entschädigung bei Flugverspätungen oder Flugausfällen gibt es in den USA nämlich nicht.

Jedoch haben die meisten Airlines eigene Bestimmungen, so dass man unter Umständen dennoch etwas Geld zurückbekommen kann. Bei Flugausfällen wird in der Regel versucht, Sie auf einen anderen Flug umzubuchen. Es lohnt sich definitiv ein Blick in die AGB der jeweiligen Fluggesellschaft. Dabei zeigt sich, dass die größeren Airlines in der Regel für Hotelübernachtungen aufkommen, Billigairlines die Passagiere jedoch alleine lassen.

 

Freiheitsstatue

 

Bekomme ich eine Entschädigung für Überbuchung auch in den USA?

Ist ein Flug überbucht, so steht Passagieren die gleiche Entschädigung (in der Regel also 600 Euro) zu, falls die EU-Fluggastrechteverordnung Anwendung findet. Im Gegensatz zu einer Flugverspätung oder einem Flugausfall gibt es auch in Amerika gesetzliche Regelungen, welche Entschädigung die Airline zahlen muss, wenn ein Passagier aufgrund einer Überbuchung nicht befördert wird.

Wie das U.S. Department of Transportation bekannt gibt, sollen zuerst Freiwillige gesucht werden, die auf den Flug verzichten. Gelingt dies nicht, und Passagiere bleiben gegen Ihren Willen zurück, so haben diese ein Anrecht auf folgende Entschädigung:

  • Keine Entschädigung, wenn die Verspätung weniger als eine Stunde beträgt.
  • 200 % des Ticketpreises (einfach Strecke), jedoch maximal 675 $, wenn die Verspätung zwischen einer und zwei Stunden beträgt. Bei internationalen Flügen kann die Verspätung zwischen einer und vier Stunden liegen.
  • 400 % des Ticketpreises (einfach Strecke), jedoch maximal 1.350 $, wenn die Verspätung mehr als zwei Stunden beträgt – bei internationalen Flügen muss die Verspätung mehr als vier Stunden betragen.

 

Wie Flug-Verspaetet.de Ihnen bei einer Flugverspätung in den USA hilft

Wenn Ihr Flug während Ihrer USA-Reise verspätet war oder ausgefallen ist und unter die europäische Fluggastrechteverordnung fällt, so helfen wir Ihnen gerne dabei, Ihren Entschädigungsanspruch gegenüber der Airline durchzusetzen. Mit Hilfe unseres Online-Tools können Sie in nur wenigen Minuten kostenlos und unverbindlich erfahren, wie viel Entschädigung Ihnen zusteht. Ein Entschädigungsanspruch besteht bis zu drei Jahre nach dem Flug:

 

Jetzt meinen Flug checken

 

Anschließend können Sie uns beauftragen, die Entschädigung für Sie von der Airline einzufordern und unser internationales Expertenteam legt sofort für Sie los und nimmt Ihnen jegliche Arbeit ab. Und das Beste: Flug-Verspaetet.de arbeitet nach dem Motto "Kein Erfolg, keine Kosten". Das bedeutet, dass wir nur im Erfolgsfall eine Provision von 25 % (zzgl. MwSt.) auf den durchgesetzten Betrag erheben - ansonsten ist der Service für Sie kostenlos!

Im Gegensatz zu einigen anderen Portalen erheben wir keinerlei Zusatzgebühren, z.B. für den Gang vor Gericht. Auch deshalb empfiehlt uns das Verbraucherschutzportal Finanztip.de und das Vergleichsportal test.de!

 


Kundenbewertungen auf Trustpilot für Flug-Verspaetet.de


 

Unser Service

  2212 Bewertungen
  • Prüfen Sie kostenlos Ihren Flug
  • Hilfe innerhalb von 24 Stunden
  • 98 % Erfolgsquote vor Gericht
  • Kundenbewertung: 9,6 von 10 Punkten
  • Keine Bearbeitungskosten
  • 15 Anwaltskanzleien in Europa
  • Kundendienst Online

Anspruch einreichen

Flug-Verspaetet.de in der Presse


BR
Unterwasser
SchwabenPost
test.de
ZDF
Huffington Post UK
The Economist
Financial Times
Reuters

Fakten zu Flug-Verspaetet.de

ÜBER EINE MILLIONEN NUTZER VOR IHNEN
ÜBER EINE MILLIONEN NUTZER VOR IHNEN
IN 8 SPRACHEN VERFÜGBAR
IN 8 SPRACHEN VERFÜGBAR
DURCHSCHNITTLICHE ENTSCHÄDIGUNG: 943 €
DURCHSCHNITTLICHE ENTSCHÄDIGUNG: 943 €
HÖCHSTER AUSBEZAHLTER BETRAG: € 15.200
HÖCHSTER AUSBEZAHLTER BETRAG: € 15.200
ANSPRÜCHE GEGEN RUND 100 AIRLINES
ANSPRÜCHE GEGEN RUND 100 AIRLINES
KUNDENBEWERTUNG:
9,6 von 10
KUNDENBEWERTUNG: 9,6 von 10

Unser Service


Prüfung des Anspruchs

Einsicht von Flugdaten

Prüfen der Wetterlage

Schriftsätze verfassen

Hilfe & Support

Mehrere Passagiere

Erfahrene Rechtsabteilung

Gerichtsverfahren

Kein Erfolg, keine Kosten

Reichen Sie Ihren Anspruch ein und erhalten
Sie die Entschädigung, die Ihnen zusteht!

Prüfen Sie hier Ihre Entschädigung