Essen am Flughafen: Die besten Restaurants in Frankfurt und München

An den beiden größten Flughäfen Deutschlands werden jährlich über 109 Millionen Passagiere abgefertigt. Da ist es kein Wunder, dass diese Flughäfen so einiges zu bieten haben. Einer der wohl wichtigsten Bestandteile eines so verkehrsreichen Flughafens dürfte das Essensangebot sein. Ob Business Leute, die morgens noch schnell frühstücken wollen, Familien auf dem Weg in den Urlaub oder Personen, die aufgrund einer Flugverspätung nun doch noch länger Zeit haben – Jeder muss zwischendurch mal etwas essen. Wir haben unsere Favoriten zusammengestellt und verraten, wo es an den Flughäfen Frankfurt und München die leckersten Mahlzeiten in tollem Ambiente gibt.

     Auch interessant: Die 5 größten Flughäfen Europas

 

Essen am Flughafen Frankfurt

 

Frankfurt Flughafen Essen Restaurant Tarte

 

Goethe Bar

Mitten im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens befindet sich dieses besondere Schmuckstück. Umrahmt von gemütlichen Sitzgelegenheiten aus Holz und Leder thront ein Denkmal eines der wohl bekanntesten Deutschen Dichter. Von dort aus blickt er über die Reisenden, die es sich hier bei diversen Frankfurter Spezialitäten sowie Clubsandwiches oder raffinierten Salaten gut gehen lassen.

 

Käfer’S

Das Käfer’S Bistro befindet sich im öffentlichen Bereich des Frankfurter Flughafens. Perfekt also, falls Sie nur jemanden abholen und es sich dann gleich zusammen mit Ihren Liebsten schmecken lassen wollen. Das liebevoll dekorierte Restaurant mutet mit seinen Polstersesseln und Ledersofas an wie ein französisches Bistro – Paris vor der Haustür quasi. Serviert werden typisch Deutsche Spezialitäten wie Schnitzel oder Kartoffelrösti. Aber auch die Tartes und Kuchen des Restaurants sind immer einen Besuch wert.

 

Kuffler & Bucher

Seit 1999 verwöhnt das Kuffler & Bucher im Transitbereich des Terminal 1 schon seine Gäste. Diese Erfolgsgeschichte sollte eigentlich Grund genug sein das Restaurant einmal zu besuchen. Für alle die aus Zeitmangel skeptisch sind, bietet das Lokal eine große Selbstbedienungstheke wo sich die Hungrigen selber und in ihrem eigenem Tempo aussuchen können, was sie gerne hätten. Alle, die etwas mehr Zeit mitbringen, können es sich in dem Restaurant mit großer Bar und Blick auf das Rollfeld gemütlich machen. In der Teils offenen Küche werden nationale Gerichte sowie internationale Highlight, wie Saltimbocca oder wechselnde Nudelgerichte zubereitet.

 

Hausmann’s

Mit gemütlichen Vintagecharme und wechselnden Gerichten den ganzen Tag über verführt das Hausmann’s im Sicherheitsbereich des Terminal 1. Das Restaurant, welches es Mix aus Bistro und Brasserie ist bietet dabei eine leichte, saisonale Küche an sowie eine Mischung aus Burgern, internationaler Küche und lokalen Spezialitäten, wie den berühmten „Worscht-Teller“. Ein besonderes Geschmackserlebnis ist bei der Küche, welche im Stil von Tim Mälzer geführt wird, garantiert. Tipp: „Tim’s saftiger Schokoladenkuchen“ ist ein Dessert-Muss!

 

Essen am Flughafen München

 

München Flughafen Essen Restaurant Airbräu Brezen

 

Airbräu

Das Airbräu ist das wohl bekannteste Restaurant am Münchner Flughafen. Ein typisches Münchner Wirtshaus mit angrenzendem Biergarten, welches dann auch noch das hauseigene, direkt am Flughafen gebraute Bier serviert, ist durchaus einmalig. In traditionell bayerischer Atmosphäre führen sich Gäste aus aller Welt sofort wie zu Hause. Gerichte wie Schweinebraten mit Knödeln oder Weißwurst mit Brezen dürfen da natürlich nicht fehlen. Und wem das hauseigene Bier besonders gut schmeckt, kann es auch direkt mit nach Hause nehmen. Das Restaurant verkauft verschiedene Flaschen und Geschenkpakete direkt vor Ort.

 

Hans im Glück

Die berühmte Burgerkette aus München wartet mit einem eignen Restaurant im Satellitenbereich des Terminal 2 auf hungrige Fluggäste. Mit täglich frischen Zutaten, saftigem Rindfleisch und vegetarischen oder veganen Burgern mit Grillgemüse lockt Hans im Glück Feinschmecker aus alles Welt an. Mit Blick aufs Rollfeld, können Besucher des Restaurants von ihren Sitzplätzen aus direkt den Flugzeugen beim Starten zusehen. Und dank der leckeren Cocktails ist Vorsicht geboten, damit man den eigenen Flug nicht gleich auch noch verpasst.

 

Mangostin

Ein Kurztrip nach Bangkok im öffentlichen Bereich des Terminal 2? Das geht! In Mitten von edlen Hölzern, goldenen Statuen und exotischen Pflanzen fühlen sich Gäste des Mangostin direkt wie im Urlaub in Thailand? Gepaart mit fernöstlichen Köstlichenkeiten, wie asiatischen Nudelgerichten, Sushi oder verschiedenen Curries könnte man hier glatt denken, man wäre bereits im Urlaub. Und das Beste: Da das Lokal im öffentlichen Bereich ist, kann sich jeder, ob Urlauber oder nicht, fühlen wie in der Ferne.


Smokey Joe’s

Der Würstelflieger im Außenbereich zwischen Terminal 1 und 2 sollte jedem Besucher des Münchner Flughafens bereits aufgefallen sein. Der Imbissstand, der aussieht wie ein silberner Flieger im Retro Look, ist aber nicht nur bekannt für sein ungewöhnliches Aussehen sondern auch für sein außergewöhnlich leckeres Essen. Der Stand serviert Currywurst nach Berliner, Münchner oder Ruhrpott Art mit verschiedenen Soßen für alle Geschmäcker. Sommer wie Winter ist Smokey Joe’s definitiv ein Stopp, den man am Flughafen München nicht auslassen sollte.

 

Sollte also mal wieder ein Flug verspätet sein, oder gar komplett ausfallen, wissen Sie jetzt immerhin, wo Sie sich an den Flughäfen Frankfurt und München bei einer leckeren Mahlzeit die Zeit vertreiben können.

Wussten Sie außerdem, dass Ihnen bei einer Verspätung, Überbuchung oder einem Ausfall Ihres Fluges möglicherweise eine Entschädigung zusteht? Überprüfen Sie ganz einfach in unserem Entschädigungsrechner, ob Sie einen Anspruch auf bis zu 600 Euro haben!

 

 

Übrigens haben gegebenenfalls bei einer Verspätung zudem einen Anspruch auf diverse Betreuungsleistungen, wie z.B. Verpflegung und Getränke! Sie können also die oben genannten Restaurants sogar auf Kosten der Airline genießen. Das wussten Sie nicht? Kein Problem, solange Sie die Belege für Ihre Kosten aufheben, müssen Airlines das Geld auch im Nachhinein noch zurück erstatten, wenn ein Anspruch auf Betreuungsleistungen besteht.

 

Ihr Flug an den Flughäfen Frankfurt oder München war verspätet, überbucht oder ist ausgefallen? Fordern Sie hier Ihre Entschädigung!

Sollte Ihr Flug verspätetgestrichen oder überbucht sein, haben Sie ein Recht auf finanzielle Entschädigung. Je nach Reiseziel und Flugdistanz können Sie bis zu 600 Euro zurückverlangen, unabhängig davon, wie viel das ursprüngliche Ticket gekostet hat. Fluggesellschaften sind hier häufig stur und behaupten, dass kein Anspruch auf Entschädigung bestünde. Lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Flug-Verspaetet.de hilft Fluggästen Ihre Entschädigung einzufordern, wenn mal etwas nicht nach Plan läuft. Hatten Sie eine Flugverspätung oder einen Flugausfall in den vergangenen 3 Jahren? Dann prüfen Sie jetzt ganz einfach untenstehend, ob Sie Anspruch auf Entschädigung haben:

 

Jetzt meinen Flug checken

 


Kundenbewertungen auf Trustpilot für Flug-Verspaetet.de


 

Entschädigung prüfen