Die Top 5 Urlaubsziele im Herbst 2019

Draußen wird es immer kälter, es wird früh dunkel und das Wetter ist trüb und regnerisch – Ein typischer Herbst also. Und damit die beste Gelegenheit um dem drohenden Winter zu entfliehen. Für alle, die noch einmal richtig Sonne tanken, oder einfach nur ein paar Tage dem Alltag entfliehen wollen, haben wir die besten Reiseziele für den Herbst 2019 zusammengestellt. Mit einer Mischung aus sommerlich und herbstlichen Destinationen, sollte für jedes Gemüt das passende Ziel dabei sein. Und falls Ihr Flug auf dem Weg dorthin verspätet sein sollte, haben wir am Ende noch einen kleinen Tipp für Sie.

 

5. Rom, Italien

 

Rome Photo

 

Im Sommer können es in Rom gut und gerne 45°C werden und die ganze Stadt wird von Touristen überrannt. Das sind nicht unbedingt die angenehmsten Konditionen um eine Stadt in Ruhe zu erkunden. Im Herbst hingegen sind die Temperaturen milder und die meisten Urlauber haben ihren Weg nach Hause gefunden. Der Herbst, wenn die Sonne mit ihrem sanften Licht die tausendjährige Stadt in zarte Erdtöne tüncht, ist also die perfekte Jahreszeit um diese wunderschöne Stadt zu entdecken.

Neben den historischen Schätzen der Stadt, gibt es auch genügend kulturelle Events, die im Herbst besucht werden können. Ein Highlight ist das Roma Jazz Festival, welches den ganzen November lang stattfindet. Hier können regionale und internationale Stars der Jazzmusik-Szene bestaunt werden. Ebenfalls sehenswert ist das Festival „RomaEuropa“, das noch bis Mitte November stattfindet. Es handelt sich um ein hochkarätiges Programm mit avantgardistischen Tanz-, Musik- und Theaterveranstaltungen. Das Festival ist Gastgeber für Orchester und Acts aus aller Welt.

Und falls Sie doch keine Lust haben, an den oben genannten Festivals teilzunehmen, gibt es ja immer noch die beeindruckenden antiken Bauten, die sich überall in der Stadt finden. Der Andrang auf die historischen Schätze, wie zum Beispiel das Kolosseum, ist in den Herbstmonaten übrigens auch viel geringer und Sie können die Architektur in ruhiger Atmosphäre begutachten.

Vom Flughafen Frankfurt aus sind es mit Alitalia oder Lufthansa nur ca. 2 Stunden nach Rom. Von München aus dauert es sogar nur 1 ½ Stunden.

 

4. München, Deutschland

 

Munich Photo

 

Obwohl das Wetter in München recht wechselhaft sein kann und es im Herbst dort schnell kalt wird, gibt natürlich auch sonnige Tage, die man dann am allerbesten im Englischen Garten verbringen kann um die Natur zu genießen.

Falls das Wetter mitspielen sollte, lohnt es sich definitiv durch die Stadt zu schlendern um eindrucksvolle Bauwerke, wie das Münchner Rathaus oder das Schloss Nymphenburg zu bewundern. Und wenn es dann doch kälter wird, laden die zahlreichen Münchener Museen zu ihren vielseitigen Ausstellungen ein. In den Pinakotheken können Besucher sowohl moderne Kunst, als auch die Kunstwerke berühmter, historischer Maler bestaunen. Nach dem Besuch dort sollten Sie sich unbedingt auf den Weg zum „Victorian House“ machen, wo Sie in eleganter und gemütlicher Atmosphäre Ihren ganz persönlichen High Tea mit Scones nach original britischem Rezept genießen können.

Für Besucher, die lieber der Kälte entfliehen wollen, empfiehlt sich ein Ausflug in die nahe gelegene Therme Erding, die nach eigenen Angaben die größte Therme der Welt ist. Mit einem Rutschenparadies, einem Wellenbad, zahlreichen Heilbädern und einem ruhigen Saunabereich sollte hier für alle Geschmäcker etwas dabei sein. Die Therme befindet sich unter einer großen Glaskuppel und ahmt mit zahlreichen Palmen und Pflanzen ein tropisches Ambiente nach, welches zum Entspannen und Abschalten einlädt.

Dieser herbstliche Urlaub ist vom Flughafen Frankfurt aus nur eine knappe Stunde entfernt. Besucher reisen am besten mit Lufthansa oder KLM.

 

3. Paris, Frankreich

 

Paris Photo

 

Selbstverständlich ist es in Paris nicht unbedingt wärmer als im Rest von Europa, aber sollten Sie Glück haben und einen sonnigen Tag erwischen, sehen die Bäume in Paris in ihren malerischen Gelb- und Rottönen in der Herbstsonne gleich noch viel besser aus.

Im Herbst ist Paris die perfekte Stadt für Spaziergänge im Park. Der „Parc Rives de Seine“ ist eine neue Grünfläche, die sich direkt im Stadtzentrum befindet und für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Der Fluss Seine, der durch das Herz von Paris fließt, wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und ist daher ein besonderer Ort, den man in der Morgen- und Abenddämmerung an sonnigen Tagen besuchen kann, wenn ein feiner Nebel den Fluss bedeckt. Sollten Sie dann doch mal eine Pause brauchen, finden Sie entlang des Flussufers Straßenstände, die geröstete Kastanien verkaufen, welche typisch für die Saison sind.

Falls es dann doch zu kalt und regnerisch wird, ist das die perfekte Gelegenheit, eine neue Ausstellung zu besuchen. Der „Réntree“ ist der Beginn einer neuen Kultursaison in Paris, in der Theaterstücke und Aufführungen präsentiert und neue Ausstellungen eröffnet werden. Die jährliche Veranstaltung wurde 1972 gegründet, es ist ein Festival, das von Oktober bis Ende des Jahres dauert und eine Mischung aus Theater-, Tanz-, Musik-, Film- und Kunstveranstaltungen bietet. Die Events finden an rund 40 verschiedenen Orten in der Stadt statt.

Um Paris genießen zu können, fliegen Sie am besten in unter 2 Stunden mit Air France oder Eurowings nach Paris Charles de Gaulles.

 

2. Athen, Griechenland

 

Athens Photo

 

Während es im Sommer viel zu heiß ist, um die Stadt zu erkunden und Urlauber sich lieber am Strand entspannen, ist es im Herbst mit ca. 20 Grad richtig angenehm in der Stadt. Die vielen Highlights der Stadt, von der antiken Akropolis bis hin zur modernen „Street Art“ lassen sich so in lockerer Manier begutachten.

Sportbegeisterte Urlauber können übrigens am 10. November am Marathon in Athen teilnehmen. Die historische Strecke verläuft von Marathon nach Athen und ist damit das einzig wahre Original. Startpunkt ist also tatsächlich Marathon, von wo es gut 42 Kilometer bin zum Ziel im Panathinaiko-Stadion sind, welches anlässlich der ersten Olympischen Spiele der Neuzeit 1896 erbaut wurde.

Aber auch Gäste, die sich lieber gemütlich die Stadt ansehen, kommen auf ihre Kosten. Von verschiedenen kulinarischen Touren, Führungen, die ein modernes, alternatives Athen zeigen bis hin zu den bekannten Touren, die alle antiken Höhepunkte der Stadt abdecken, ist für Interessierte alles dabei. Im November findet außerdem das zehnte „Athens Avant Garde Film Festival“ statt. Wenn Sie sich für Indie Filme interessieren, sollten Sie auf jeden Fall einen Blick darauf werfen.

Nach einer Flugdauer von gut 2 ½ bis 3 Stunden befindet man sich mitten in der sommerlichen Hauptstadt Griechenlands. Besucher fliegen am besten mit Aegean oder Lufthansa nach Athen.

 

1. Playa de las Américas, Teneriffa

 

Tenerife Photo

 

Playa de las Américas wird häufige als Touristenhochburg der Insel bezeichnet. Wer jedoch auch im Herbst noch angenehm warme Temperaturen, malerische Strände und ein aufregendes Nachtleben sucht, ist hier genau richtig. Auch im November kann es noch warm genug sein um einen Sprung ins Meer zu riskieren – Aber Vorsicht: Ganz so warm wie in den Sommermonaten ist das Wasser natürlich nicht mehr.

Die beliebte Stadt Teneriffas hat neben zahlreichen Restaurants, in welchen sich die lokale und internationale Küche erkunden lässt, eine malerische Strandpromenade zu bieten, welche umrahmt ist von Sandstränden, Bars, Restaurants und kleinen Shops. Und abends nach einem Spaziergang oder einer Shoppingtour durch die Stadt, geht es hier erst richtig los. Ob Karaoke, Clubs, Bars oder Pubs im englischen Stil, für jeden Geschmack findet sich der richtige Ort.

Einzigartig ist natürlich das Hard Rock Café und Hotel, welches jeder Musikliebhaber einmal gesehen haben muss. Abgesehen von einer beeindruckenden Sammlung an musikhistorischen Ausstellungsstücken, gibt es hier nicht nur gutes Essen und Cocktails, sondern auch Live Musik an fast jedem Abend. Am 12. November beispielsweise sollten sich die Gäste des Hard Rock Cafés keinesfalls die Queen Tribute Show entgehen lassen.

Sommerfeeling und Sonne satt gibt es nach 5 Stunden Flug mit TUI fly, Iberia oder Vueling.

 

Was wenn der Flug in den Herbsturlaub verspätet ist? Fordern Sie hier Ihre Entschädigung!

 

Sollte Ihr Flug verspätet, gestrichen oder überbucht sein, haben Sie ein Recht auf finanzielle Entschädigung. Je nach Reiseziel und Flugdistanz können Sie bis zu 600 Euro zurückverlangen, unabhängig davon, wie viel das ursprüngliche Ticket gekostet hat. Fluggesellschaften sind hier häufig stur und behaupten, dass kein Anspruch auf Entschädigung bestünde. Lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Flug-Verspaetet.de hilft Fluggästen Ihre Entschädigung einzufordern, wenn mal etwas nicht nach Plan läuft. Hatten Sie eine Flugverspätung oder einen Flugausfall in den vergangenen 3 Jahren? Dann prüfen Sie jetzt ganz einfach untenstehend, ob Sie Anspruch auf Entschädigung haben:

 

 


Kundenbewertungen auf Trustpilot für Flug-Verspaetet.de


 

Entschädigung prüfen